Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Annegret Hahn«

Sturm in der Sprudelflasche – Offenbachs „Großherzogin von Gerolstein“ in Halle

09.12.18 (Joachim Lange) -
Le Grande-Duchesse de Gérolstein – der Titel dieser Jacques-Offenbach-Operette aus dem Jahre 1867 klingt im französischen Original eine Spur eleganter, als die vergleichsweise bodenständige deutsche Großherzogin von Gerolstein. Das klingt mehr nach Sprudelwasser als nach Champagner. Andererseits passt es besser in die gute Stube der Stadt Halle, die Klemens Kühn für Annegret Hahns Inszenierung nachgebaut hat. Etwas verfremdet, aber mit Wiedererkennungseffekt. Die Stadtwappen an den Wänden und die Fähnchen lassen daran keinen Zweifel.

Intendantin des Thalia Theaters und Kulturgesellschaft trennen sich

22.05.12 (Agentur - dapd, kiz) -
Halle - Intendantin Annegret Hahn verlässt das hallesche Thalia Theater vorzeitig. Hintergrund ist die Schließung der Spielstätte des Kinder- und Jugendtheaters und der Umzug des Ensembles auf die Kulturinsel. Die Theater, Oper und Orchester GmbH Halle und Hahn hätten sich im gegenseitigen Einvernehmen darauf geeinigt, dass Hahn mit sofortiger Wirkung bis zum Ende ihres Vertrags am 31. Juli 2014 von der Arbeit freigestellt werde, sagte eine Sprecherin am Montag in Halle.
Inhalt abgleichen