Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Beethovenpreis für Menschenrechte«

Internationaler Beethoven-Preis für Pianistin Maria João Pires

18.12.21 (dpa) -
Bad Honnef - Die portugiesische Pianistin Maria Joâo Pires erhält den mit 10 000 Euro dotierten Internationalen Beethoven-Preis. Die Auszeichnung für Menschenrechte, Frieden, Freiheit, Armutsbekämpfung und Inklusion wird zum siebten Mal vergeben. Wie die Beethoven Academy am Freitag in Bad Honnef im Rhein-Sieg-Kreis mitteilte, verbindet die 77 Jahre alte Pianistin seit den Siebzigerjahren soziale und künstlerische Aktivitäten.

Internationaler Beethoven-Preis an Pianist Igor Levit

02.12.19 (dpa) -
Bonn - Der mit 10 000 Euro dotierte Internationale Beethoven-Preis ist dem Pianisten Igor Levit zuerkannt worden. Der Preis soll Levit am kommenden Freitag in Bonn im Rahmen eines Festkonzertes verliehen werden, wie die Beethoven Academy mitteilte.

Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte

12.12.17 (dpa) -
Bonn - Wolfgang Niedecken (66) wird mit dem Beethovenpreis für Menschenrechte ausgezeichnet. Der BAP-Sänger äußere sich immer wieder explizit zu politischen Fragestellungen und nehme öffentlich Stellung, teilte die Beethoven Academy in Bonn mit. Der Erfolg habe ihn nicht verbogen. Er engagiere sich gegen Armut, Atomwaffen, Atomenergie, Rechtsextremismus und für Gerechtigkeit.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: