Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Ruhrfestspiele Recklinghausen«

19. Juni 2021: Veranstaltungen aktuell +++ Veranstaltungen

19.06.21 (dpa) -
MDR-Musiksommer geht in Jubiläumssaison +++ Ruhrfestspiele enden an diesem Wochenende - Intendant zufrieden +++ Opernfest in Verona startet: Muti, Kaufmann und Domingo als Stars +++ Dirigent Christian Thielemann wagt sich an «Aida» +++ Saar-Staatstheater bietet «prallen Spielplan» für 2021/2022 +++ Premiere von Jacques-Offenbach-Operette in Neustrelitz +++ Rheingau Musik Festival: Guter Ticketverkauf in Corona-Zeiten +++ Moritzburg Festival im August innen und Open Air +++ Jazztage Dresden sollen positives Lebensgefühl in die Stadt bringen +++ Theater Plauen-Zwickau plant Neustart nach Corona-Zeit +++ Barenboim dirigiert Konzert für Opfer des Nahostkonflikts

Ruhrfestspiele ab Juni wieder offen fürs Publikum

26.05.21 (dpa) -
Recklinghausen - Dank gesunkener Corona-Infektionszahlen dürfen die Ruhrfestspiele vom 1. Juni an Vorstellungen wieder für eine begrenzte Zahl von Zuschauern anbieten. Das erlaube die aktuelle Corona-Schutzverordnung des Landes NRW, teilte die Festspielleitung am Mittwoch mit.

75. Ruhrfestspiele eröffnet - erstmal nur online

02.05.21 (dpa) -
Recklinghausen - Ein traditionelles Bühnenfestival im Internet? Die am Wochenende gestarteten Ruhrfestspiele wollen zeigen, dass das geht - und hoffen doch noch auf Öffnung in den kommenden Wochen.

Corona treibt renommierte NRW-Festivals in den digitalen Raum

22.04.21 (dpa) -
Düsseldorf - Die verschärften Schutzauflagen angesichts der steigenden Corona-Neuinfektionszahlen treffen die Theaterfestivals in Nordrhein-Westfalen hart. Die renommierten Ruhrfestspiele in Recklinghausen laufen in ihrem ersten Teil bis 21. Mai nur digital, wie Kulturstaatssekretär Klaus Kaiser am Donnerstag im Kulturausschuss des Landtags mitteilte.

«Der Lappen muss hoch»: Ruhrfestspiele sollen trotz Corona starten

25.03.21 (dpa) -
Recklinghausen - Noch eine Absage der Ruhrfestspiele soll es nicht geben: Intendant Olaf Kröck geht fest davon aus, dass das Traditionsfestival in diesem Jahr stattfinden wird, live, digital oder gemischt. Unter dem Motto «Utopie und Unruhe» sind 210 Veranstaltungen geplant.

Ruhrfestspiele setzen 2020 auf «Macht und Mitgefühl»

28.01.20 (dpa) -
Recklinghausen - Im zweiten Jahr seiner Intendanz will Ruhrfestspiel-Chef Olaf Kröck erneut politische Akzente setzen - und mit einem vielfältigen Programm ein breites Publikum erreichen. Mit dabei sind so prominente Theaterstars wie Peter Brook, Lars Eidinger oder Andrea Breth.

Ruhrfestspiele starten durch mit «Poesie und Politik»

30.04.19 (dpa, Ulrike Hofsähs) -
Rechlinghausen - Die Zeit der Steinkohle ist vorbei. Und was nun? Die Ruhrfestspiele brechen auf in eine veränderte Zukunft, sagt der neue Intendant Olaf Kröck. Gleich zu Beginn bereitet das Festival den Menschen in Recklinghausen eine große Bühne mitten in der Stadt.

Ruhrfestspiele starten durch mit «Poesie und Politik»

25.04.19 (dpa, Ulrike Hofsähs) -
Recklinghausen - Die Zeit der Steinkohle ist vorbei. Und was nun? Die Ruhrfestspiele brechen auf in eine veränderte Zukunft, sagt der neue Intendant Olaf Kröck. Gleich zu Beginn bereitet das Festival den Menschen in Recklinghausen eine große Bühne mitten in der Stadt.

Ruhrfestspiele 2019 im Umbruch - «Poesie und Politik»

30.01.19 (dpa) -
Recklinghausen - Vieles ist neu bei den Ruhrfestspielen 2019. Der Intendant heißt nun Olaf Kröck. Der Steinkohlebergbau, der am Anfang des Festivals stand, ist vorbei. Das Programm will auf den Umbruch reagieren - mit Tanz, Theater und Zirkus.

Das «Ruhrepos»-Projekt - Brechts nie realisierte Industrie-Oper

11.06.18 (dpa, Fabian May) -
Recklinghausen - Vor gut 90 Jahren bestellte die Stadt Essen bei Bertolt Brecht und Kurt Weill eine Industrie-Oper. Es sollte «ein künstlerisches Dokument des rheinisch-westfälischen Industrielandes» werden, «ein Dokument menschlicher Leistung unserer Epoche»: das «Ruhrepos» von Bertolt Brecht, Kurt Weill und Carl Koch - wäre es denn jemals realisiert worden.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: