CD - Kurz vorgestellt: Tobias Picker: Works for Piano


(nmz) -

Wie kann sich nur ein so um die Moderne bemühtes Label wie Wergo derart vergreifen? Pickers Klavierarbeiten wirken wie improvisiert, manchmal wird auch Swing erzwungen, aber es wären ganz dürftige Improvisationen. Musik, vielleicht lässig virtuos zu spielen, ohne jeglichen Tiefgang. Platte Landschaften, öde.

Ein Artikel von Reinhard Schulz

Beschriebene Rezensionsobjekte: 

Tobias Picker: Works for Piano

  • Tobias Picker: Works for Piano.
  • Ursula Oppens, Tobias Picker, Klavier.
  • Wergo
  • Bestellnummer: 6695 2
Bewertung:2 von 5 Punkten

Das könnte Sie auch interessieren: