DVD-Tipps 2020/04

Lucas Debargue – To music. Film von Martin Mirabel. Naxos/Bel Air


(nmz) -
Der 1990 geborene Pianist Lucas Debargue gehört zu den interessantesten Musikern seiner Generation, nicht zuletzt wegen seines ungewöhnlichen Werdegangs: Als anfänglicher Autodidakt, der das Klavierspiel zwischenzeitlich zugunsten des E-Basses aufgab, und mit seinem spektakulären, in der Jury publikumswirksam umstrittenen Erfolg beim Tschai­kowsky-Wettbewerb 2015 (4. Platz) landete er plötzlich im Rampenlicht. Das Besondere an diesem Film ist nun, dass ihn mit Martin Mirabel ein Freund und Weggefährte gedreht hat, der Debargue nicht erst seit diesem Durchbruch kennt.
Ein Artikel von Juan Martin Koch

So fängt er nicht den – angesichts seiner bisweilen eher genialischen denn genialen Interpretationen – vielleicht etwas zu stark gehypten Star ein, sondern den Grübler und Selbstzweifler. Debargue ist durchaus klar, dass er live manchmal technisch nicht perfekt ist und macht sich schon mal vorab sarkastisch über entsprechende Kritiken lustig, die ihn trotzdem in den Himmel loben werden. Er stellt sich vor, wie sich der Saal mit Leuten füllt, die ihn beim Scheitern beobachten werden, schimpft mit schroffer Entschlossenheit über Orchester, die das Solokonzert vor seiner Ankunft nicht vernünftig geprobt haben, und sinniert über die Meisterwerke, die er mit jeder Note, die er spielt, mehr beschädige.

Das von Mirabel hervorragend eingefangene, extrem ausdrucksstarke Mienenspiel in dankenswerterweise langen Live-Musikpassagen (Ravels „Scarbo“!) und die Lobeshymnen seiner Lehrerin Rena Schereschewskaja machen den Film aber natürlich dennoch ein Stück weit zur Inszenierung eines jungen Genies. Der einem dann aber auch sehr sympathisch wird, wenn er seine musikalische und persönliche Freundschaft mit den Brüdern David und Alexandre Castro-Balbi beschreibt. Die drei beim enthusiastisch zelebrierten Klaviertrio-Spiel zu beobachten, gehört zu den Höhepunkten dieses außergewöhnlichen Film-Porträts.
  

Das könnte Sie auch interessieren: