Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Heidi Speth«

Musikunterricht braucht qualifizierte Lehrkräfte!

27.02.20 (Bernhard Hofmann) -
Vor einigen Wochen verkündete Kultusminister Michael Piazolo unangenehme Neuigkeiten für Lehrkräfte an Grund-, Mittel- und Förderschulen: Um dem eklatanten Lehrkräftemangel Herr zu werden, wird die Unterrichtspflichtzeit in allen drei Schularten erhöht; Möglichkeiten, in Teilzeit zu arbeiten, ein Sabbatjahr zu nehmen oder vorzeitig in Ruhestand zu gehen, werden deutlich eingeschränkt oder gestrichen. Nach Alternativen befragt, äußerte der Kultusminister unter anderem, die in anderen Bundesländern praktizierte Einstellung von Nicht-Pädagogen als Quereinsteiger in den Schulen käme für Bayern nicht in Frage: „Denkbar sei dies nur in Fächern wie Sport oder Musik.“ – so der Minister in der „Augsburger Allgemeinen“ vom 8. Januar 2020.1

Ein stetes Ärgernis für Musiklehrkräfte

05.10.16 (Heidi Speth) -
Noch immer ist die erhöhte Unterrichtspflichtzeit (UPZ) ein stetes Ärgernis für alle Musiklehrkräfte, die nicht an musischen Gymnasien tätig sind. Zwei Dinge sind es, die uns Musiklehrern besonders sauer aufstoßen: Zum einen unterrichten wir jede Woche vier Stunden mehr als die Kollegen anderer Fächer, zum anderen wird unserem Unterricht der Stempel „nicht wissenschaftlich“ aufgedrückt. Diese Geringschätzung unserer Arbeitsleistung ist seit Jahrzehnten mit erhöhter Arbeitszeit verbunden. Dass der VBS mit seinen Mitgliedern eine Veränderung dieses Zustands herbeiführen will, liegt auf der Hand.

Neuer Vorstand und neue Projekte

30.03.13 (Heidi Speth) -
Am 23. Februar 2013 fand im Zentrum für Kunst und Musik der Universität Augsburg die diesjährige Mitgliederversammlung des Verbandes Bayerischer Schulmusiker statt.

Zustimmung und Diskrepanzen

30.08.12 (Heidi Speth) -
Zu Beginn des vergangenen Schuljahres führte das ISB eine umfangreiche Lehrplanevaluation durch, deren Ergebnisse am 31. Juli bekanntgegeben wurden. Im Fach Musik erbrachte die Umfrage interessante Resultate, die bei der Weiterentwicklung des Lehrplans sicherlich Berücksichtigung finden werden. Einige Aspekte werden im Folgenden besprochen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: