Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »nmz«

Dieser Artikel ist nicht zur Ansicht/Vorschau freigegeben.

Musikschul-Symposium 2.0

20.09.22 (nmz) -
Peter Hackel – Fachberater Gitarre/Lehren im Netzwerk Musikschule im VBSM und Musikschulleiter der Kreismusikschule Erding – spricht über das 2023 geplante Online-Musikschul-Symposium.

Hochschullehrerin, Managerin, Flötistin

29.06.22 (nmz) -
Kurz vor Redaktionsschluss erreichte uns die Nachricht, dass Prof. Dr. Inka Stampfl am 12. Juni nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist. Stampfl wurde mit 31 Professorin für Musikpädagogik an der Universität Passau.

Nachrichten

11.06.22 (nmz) -

Ein Leipziger in Windsbach

31.03.22 (nmz) -
Ludwig Böhme übernimmt zum 1. September 2022 die Künstlerische Leitung des Windsbacher Knabenchores. Eine neunköpfige Findungskommission mit Vertretern aus der Evangelischen Landeskirche, der Elternschaft sowie Musik- und Kulturbranche war für die Suche und Empfehlung der Kandidaten an das Kuratorium des Chores, bestehend aus Barbara Regitz (MdL) und Wilhelm Kerschbaum, verantwortlich.

Wieder an der Spitze

31.03.22 (nmz) -
Christian Höppner, Generalsekretär des Deutschen Musikrates, wurde einstimmig zum Präsidenten des Deutschen Kulturrates gewählt. Er prägte die Arbeit des Spitzenverbands der Bundeskulturverbände, in dem der Deutsche Musikrat die Sektion Musik bildet, bereits von 2003 bis 2013 als Vizepräsident und von 2013 bis 2019 als Präsident.

Komponistin im Preisregen

31.03.22 (nmz) -
Der internationale Ernst von Siemens Musikpreis geht 2022 an die österreichische Komponistin Olga Neuwirth. Die Auszeichnung für ein Leben im Dienste der Musik ist mit 250.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am 2. Juni 2022 im Münchner Prinzregententheater statt. Die mit 35.000 Euro ausgestatteten Komponist*innen-Förderpreise gehen 2022 an Benjamin Attahir aus Frankreich, die Britin Naomi Pinnock sowie Mikel Urquiza aus Spanien.

Musikautor*innenpreis der GEMA

31.03.22 (nmz) -
Der Komponist Vinko Globokar erhält den Deutschen Musikautor*innenpreis der GEMA für sein Lebenswerk. Mit seinen außerordentlichen Fähigkeiten, auch als Posaunist, beeinflusste er weltweit viele zeitgenössische Komponist*innen und entwickelte auf dem Instrument neue Spieltechniken. Er ist eine prägende Figur der Avantgarde.

Rückblende

04.03.22 (nmz) -
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: