Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »PM - DOV«

Auftritte für freischaffende Musikerinnen und Musiker in Gottesdiensten ermöglichen – DOV plädiert für Auftrittsmöglichkeiten und vorrangige Berücksichtigung

20.05.20 (PM - DOV) -
In den kommenden Wochen könnten Verantwortliche in Kirchen bei Gottesdiensten und der Ausgestaltung von Amtshandlungen bevorzugt freischaffenden Musikerinnen und Musikern Auftrittsmöglichkeiten gewähren und diese honorieren. „Das könnte für viele ein erster Schritt zurück in ein ‚normales‘ Berufsleben und in die Selbstständigkeit sein“, sagt Gerald Mertens, Geschäftsführer der Deutschen Orchestervereinigung (DOV).

DOV – Soforthilfe-Programme für Soloselbständige: Kopplung an Betriebsausgaben geht an der Realität vorbei

21.04.20 (PM - DOV) -
Die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) mahnt ein schnelles Umsteuern bei den Soforthilfe-Programmen von Bund und Ländern für freischaffende Künstlerinnen und Künstler an. Diese fallen bei den meisten Programmen durch das Raster, weil die Hilfen an betriebliche Belastungen wie Mieten, Leasingraten und andere Sachkosten gekoppelt oder inzwischen erschöpft sind.

Spotify unterstützt Spendenaktion #MusikerNothilfe

16.04.20 (PM - DOV) -
Die Spendenkampagne #MusikerNothilfe der Deutschen Orchester-Stiftung bekommt weitere prominente Unterstützung: Spotify. Jede Spende, die an die #MusikerNothilfe fließt, wird ab sofort von Spotify bis zur Höhe eines Maximalbetrages aufgestockt. Die Aktion ist Teil der internationalen Spotify-Kampagne COVID-19 Music Relief.

MusikerNothilfe-Spendenkonto der Deutschen Orchester-Stiftung sammelte bereits über 420.000 Euro

25.03.20 (PM - DOV) -
Kulturstaatsministerin Monika Grütters und Kiril Petrenko, Chefdirigent der Berliner Philharmoniker und GMD der Bayerischen Staatsoper München, haben heute gemeinsam die Schirmherrschaft für die Spendenkampagne der Deutschen Orchester-Stiftung übernommen. Die seit dem 16. März laufende Kampagne (#MusikerNothilfe) zugunsten freischaffender BerufsmusikerInnen hat nach zehn Tagen über 420.000 Euro gesammelt.

Corona-Krise: Bundesweiter Spendenaufruf für freischaffende MusikerInnen der Deutschen Orchesterstiftung

16.03.20 (PM - DOV) -
Aus Anlass der Corona-Krise startet die Deutsche Orchester-Stiftung eine bundesweite Spendenkampagne zugunsten freischaffender BerufsmusikerÍnnen. Fast alle Orchester, Chöre, Opern- und Konzerthäuser, die Musikfestivals, die öffentlichen und privaten Musikveranstalter in Deutschland und Europa haben den Betrieb eingestellt.

DOV: Freischaffende Musikerinnen und Musiker brauchen kurzfristige Notfall-Unterstützung

11.03.20 (PM - DOV) -
Angesichts zahlreicher Veranstaltungsabsagen ist die Deutsche Orchestervereinigung um die soziale Absicherung freischaffender Musikerinnen und Musiker besorgt. Die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) begrüßt die Forderung des Deutschen Kulturrats zur Einrichtung eines Notfallfonds für Künstlerinnen und Künstler. Bund und Länder müssen unbürokratisch und schnell helfen.

DOV: Bessere Altersabsicherung für Musikerinnen und Musiker freier Ensembles

27.12.19 (PM - DOV) -
Ab 1. Januar 2020 können sich Musikerinnen und Musiker freier Ensembles in der Zusatzversorgung der Berufsorchester (VddKO) für das Alter absichern. „Mit den Stimmen der DOV-Vertreter wurde diese Satzungsänderung im Verwaltungsrat beschlossen“, sagt Gerald Mertens, Geschäftsführer der Deutschen Orchestervereinigung (DOV). „Das ist ein wichtiger Baustein, um die prekäre finanzielle und soziale Lage freischaffender Musikerinnen und Musiker zu entschärfen und schrittweise Verbesserungen durchzusetzen.“

Schluss mit der Ungleichbehandlung: Arbeitsverträge für Lehrbeauftragte

12.11.19 (PM - DOV) -
Die Deutsche Orchestervereinigung und die Bundeskonferenz der Lehrbeauftragten an Musikhochschulen fordern wirksame und schnelle Verbesserungen der Arbeitsbedingungen nicht festangestellter Hochschullehrerinnen und -lehrer, vor allem bei der Vergütung. Bislang werden Lehraufträge durch Verwaltungsakt vergeben. Damit begründet die Hochschule mit Lehrbeauftragten ein so genanntes öffentlich-rechtliches Dienstverhältnis eigener Art. Die Wahl dieser Rechtsform lässt kein ausgewogenes Verhältnis von gegenseitigen Rechten und Pflichten zu.

Klassik ist auf Erfolgskurs – DOV: Besucherpotenzial größer als statistisch bislang belegt

25.08.19 (PM - DOV) -
Die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) konstatiert ein größeres Besucherpotenzial und eine steigende Nachfrage nach klassischer Musik. „Allein zum Open-Air-Konzert der Berliner Philharmoniker am Brandenburger Tor unter dem neuen Chefdirigenten Kirill Petrenko werden am 24. August über 30.000 Menschen erwartet“, sagt Gerald Mertens, Geschäftsführer der DOV.

Orchesterpatenschaft in Chemnitz

17.07.19 (PM - DOV) -
Chemnitz - Die Robert-Schumann-Philharmonie steht dem Jugendsinfonieorchester der lokalen Musikschule seit langem mit Rat und Tat zur Seite. Nun wurde die Zusammenarbeit als Patenschaft im Rahmen des Projekts tutti pro besiegelt.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: