Hauptbild
Hessen legt zweites Corona-Hilfspaket für die Kultur auf. Foto: Hufner
Fast eine Million Spenden für Musiker in Not - auch Sebel hilft. Foto: Hufner
Banner Full-Size

Brandenburg fördert Musik- und Kunstschulen weiter mit 7,5 Millionen

Autor
Publikationsdatum
Body

Potsdam - Die Musik- und Kunstschulen in Brandenburg und ihre Projekte werden auch in diesem Jahr vom Land mit knapp 7,5 Millionen Euro gefördert. Davon gingen rund 5,13 Millionen Euro direkt an 34 staatliche anerkannte Einrichtungen und 2,32 Millionen Euro an Kooperationsprojekte und Verbandsarbeit, teilte das Kulturministerium am Sonntag in Potsdam mit.

Ministerin Manja Schüle (SPD) sagte, die Schulen zählten zu den wichtigsten Akteuren kultureller Bildung im Land. «Tanzen, Trommeln, Töpfern, Theaterspielen - alles das und noch viel mehr können Kinder und Jugendliche an Brandenburgs geförderten Musik- und Kunstschulen lernen.»

An den öffentlich geförderten Musikschulen unterrichten nach Angaben des Ministeriums rund 1700 Lehrkräfte knapp 30 000 Schülerinnen und Schüler. An den öffentlich geförderten Kunstschulen arbeiten demnach rund 80 Lehrkräfte mit knapp 1700 Schülerinnen und Schülern.

 

Ort
Autor