Akademie zeichnet brasilianischen Komponisten Igor Santos aus


11.09.21 -
Berlin - Der Brasilianer Igor Santos erhält den Busoni-Kompositionspreis. Die Berliner Akademie der Künste will ihm die mit 6000 Euro dotierte Auszeichnung verleihen. Santos schreibe nicht nur Konzertmusik, sondern komponiere auch für Theaterproduktionen in den USA und Europa, teilte die Akademie am Freitag mit. Er lebe in Chicago. Seine Musik zeichne sich unter anderem durch «einen lebendigen Klangfarbenreichtum» aus.
11.09.2021 - Von dpa, KIZ

Die Auszeichnung ist nach dem Komponisten Ferruccio Busoni (1866-1924) benannt, der an der Akademie der Künste lehrte. Sie wird alle zwei bis drei Jahren an junge, noch weniger bekannte Künstlerinnen und Künstler vergeben. Verliehen wird auch ein mit 2500 Euro dotierter Förderpreis - er geht diesmal an den deutschen Nachwuchskomponisten Elias Jurgschat.

Themen:

Das könnte Sie auch interessieren: