Applaus für den „Jugend musiziert“-Film von nmzMedia – die Dokumentation feierte in Regensburg ihre Premiere

07.04.14 -
Mit einer Matinee im Regensburger Kino im Andreasstadel feierte der von nmzMedia produzierte „Jugend-musiziert“-Film seine Premiere. In Anwesenheit zahlreicher Vertreter des deutschen Musiklebens präsentierten die Filmemacher Katharina Herkommer und Jörg Lohner ihren Blick auf den wichtigsten und einflussreichsten Nachwuchswettbewerb Deutschlands.
07.04.2014 - Von nmz-red/Regensburg, KIZ

Die einstündige Dokumentation war in den vergangenen vier Jahren entstanden. Katharina Herkommer und Jörg Lohner begleiteten mehrere Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg von den Regionalentscheiden bis in den Bundeswettbewerb. Die Einblicke in deren Vorbereitungszeit und ihren Umgang mit der Wettbewerbssituation werden durch zahlreiche Hintergrundinterviews flankiert. Zu Wort kommen renommierte „Jugend-musiziert“-Gewinner wie Tabea Zimmermann oder Igor Levit, Wettbewerbsverantwortliche wie Reinhart von Gutzeit und Miterfinder Eckart Rohlfs sowie Eltern und Schüler der porträtierten Teilnehmer.

Das facettenreiche Bild, das der Film von dem Wettbewerb und seiner Weiterentwicklung in den vergangenen Jahren entwirft, stieß beim fachkundigen Premierenpublikum auf begeisterte Zustimmung. Katharina Herkommer und Jörg Lohner dankten den Unterstützern und Ermöglichern des Films, der mithilfe einer Crowdfunding-Aktion realisiert wurde und der auch im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt werden wird.

Das könnte Sie auch interessieren: