Kirchenmusiker und Dirigent: Reiner Schuhenn wird Rektor der Kölner Musikhochschule


05.03.09 -
In seiner Sitzung am 4. März hat der neue Senat der Hochschule für Musik und Tanz Köln Prof. Reiner Schuhenn zum neuen Rektor gewählt. Dies teilte die Hochschule mit. Damit wird dieser Nachfolger von Prof. Josef Protschka, der sieben Jahre lang als Rektor die Hochschule für Musik und Tanz geleitet hat.
05.03.2009 - Von PM, KIZ

Vorbehaltlich der Bestätigung durch das Ministerium, wird Reiner Schuhenn sein Amt zur Mitte des Sommersemesters 2009 antreten.

Weiter heißt es in der Mitteilung:

Prof. Reiner Schuhenn zählt zu den gefragten Chordirigenten in Deutschland, was seine Zusammenarbeit mit zahlreichen Ensembles, Projektchören, Orchestern, namhaften Solisten und Musik-Akademien dokumentiert. Geboren 1962 in Weingarten/Württemberg, studierte er Germanistik, Philosophie, Schul- und Kirchenmusik in Stuttgart und Wien.

Bis 1999 stand Reiner Schuhenn dem Referat Kirchenmusik des Ruhrbistums Essen als Bischöflicher Beauftragter vor und war Leiter des Domchores an der Essener Bischofskirche. Außerdem hatte er bis zum Jahr 2000 einen Lehrauftrag an der Folkwang Hochschule Essen inne.

1999 erfolgte die Berufung Schuhenns als Professor für Chor- und Orchesterleitung an die Hochschule für Musik und Tanz Köln, wo er seit dem Jahr 2000 auch als Prodekan und seit 2007 als Dekan des Fachbereiches 1 tätig ist. Mit seiner Berufung initiierte Prof. Reiner Schuhenn die Wiedergründung des Madrigalchors der Hochschule, mit dem er regelmäßig Konzerte bestreitet. Rundfunk- und Fernsehaufnahmen (u.a. SWR, WDR, ORF, ARD, ZDF), Jurytätigkeit bei Wettbewerben, Gastdirigate, zahlreiche Konzerte im In- und Ausland, mehrere Publikationen (z.B. als Mitherausgeber des „Kölner Chorbuches“, des Handbuchs „Musik im Raum der Kirche“) und Kompositionen runden sein Tätigkeitsfeld ab.

Seit 2004 ist Reiner Schuhenn künstlerischer Leiter des Figuralchors Bonn, seit 2007 Vizepräsident des Allgemeinen Cäcilienverbandes für Deutschland. Im Jahr 2008 wurde er vom Präsidium des Deutschen Musikrates in den Projektbeirat des Deutschen Chorwettbewerbs berufen.

Im Vorfeld der Rektorwahl waren zu Beginn des Jahres an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bereits der neue Senat und die Fachbereichsräte und Dekane gewählt worden

 

Themen:

Was ist eine Widergründung?

Guten Abend,
was ist denn mit diesem Begriff gemeint? Eine Gründung wider den Zeitgeist? Oder wider etwas anderes?

Oder doch einfach nur ein simpler Rechtschreibfehler, den man mit ein bißchen Sorgfalt hätte vermeiden können.

Wenn eine Hochschule Mitteilungen herausgibt, sollte wenigstens die Rechtschreibung korrekt sein.

Gruß, KE