Oper Frankfurt öffnet für 100 Besucher


23.05.20 -
Frankfurt/Main - Die Oper Frankfurt tastet sich mit kleiner Besetzung und stark reduzierter Platzzahl an eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs heran. Nachdem das Land Hessen die Auflagen für Kulturveranstaltungen gelockert hat, wollte man «so schnell wie möglich wieder live vor Publikum spielen», teilte das mehrfach ausgezeichnete Opernhaus am Freitag mit.
23.05.2020 - Von dpa, KIZ

Um Zuschauern und Künstlern einen sicheren Theaterabend bieten, werde intensiv an der Erstellung eines Hygienekonzeptes gearbeitet. Als erste Vorstellung nach der Zwangsschließung ist am kommenden Freitag (29. Mai) ein Gesangsabend mit der schwedischen Sopranistin Maria Bengtsson angekündigt. Mit ihr treten nur ihre Klavierpartnerin, eine weitere Sängerin und einige Orchestermitglieder auf. In den Zuschauerraum dürfen nur 100 Besucher. Sie müssen die geltenden Abstandsregeln einhalten, eine Mund-Nasen-Bedeckungen tragen, bis sie ihre Sitzplätze eingenommen haben, und ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Das könnte Sie auch interessieren: