Viadrina-Preis 2011 geht an Krzysztof Penderecki


13.10.11 -
Frankfurt (Oder) - Der polnische Komponist und Dirigent Krzysztof Penderecki erhält den Viadrina-Preis 2011. Er werde damit für seine Verdienste um die deutsch-polnische Verständigung auf dem Gebiet der Musik geehrt, teilte die Frankfurter Europa-Universität am Donnerstag mit. Die Ehrung werde im Februar 2012 in Frankfurt (Oder) verliehen.
13.10.2011 - Von Agentur - dapd, KIZ

Der 1933 geborene Musiker habe Brücken nach Deutschland geschlagen, heißt es zur Begründung. Durch Kooperationen mit deutschen Chören, Orchestern und Hochschulen habe er zur Aussöhnung beigetragen. Der mit 2.500 Euro dotierte Preis wird seit 1999 vergeben. Er ging bisher unter anderem an Günter Grass, Polens Ex-Premier Tadeusz Mazowiecki und im Vorjahr an den Regisseur Volker Schlöndorff.
  

Themen:

Die tatsächliche

Die tatsächliche Preisverleihung findet am 07.05.2012 statt.