„Bogenhauser Künstlerkapelle” – Forgotten Avant-Garde of Early Music


„Bogenhauser Künstlerkapelle” – Forgotten Avant-Garde of Early Music

07.08.17 (nmzMedia - Katharina Herkommer) - Nicht aus akademischem Interesse, sondern einzig aus Neugier und Spielfreude spielte die Bogenhauser Künstlerkapelle 1899-1939 auf historischen Instrumenten – also bereits gute 50 Jahre vor Etablierung der historischen Aufführungspraxis. Ihr außergewöhnliches Repertoire umfasste bayerische Volksmusik und Moritaten genauso wie Werke aus Renaissance, Barock, Klassik und Romantik. Das „ensemble arcimboldo” bringt die Wiederentdeckung dieser „Alten Musik“-Avantgarde in Originalbesetzung auf einer neuen CD des Labels „audite” zum Klingen; unser Video schaut bei der Produktion ein wenig hinter die Kulissen.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese von Menschen zu lösende Aufgabe ist zur Vermeidung von Spam-Inhalten leider notwendig.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Navigation

RSS-Feeds

Suche