Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Antonia Brico«

Für immer ein gebrochenes Herz

23.03.20 (Juan Martin Koch) -
Der Film zum Dirigentinnenboom. Könnte man zumindest meinen, wenn man liest, wessen Biografie die Vorlage für „Die Dirigentin“ geliefert hat: Antonia Brico, jene 1902 in Rotterdam geborene Musikerin, die ab ihrem sechsten Lebensjahr bei Pflegeeltern in den USA aufwuchs und 1930 bei den Berliner Philharmonikern debütierte. Die niederländische Filmemacherin Maria Peters hat nun die erste Phase von Bricos außergewöhnlicher Karriere zum Ausgangspunkt eines allzu opulent-geschmeidigen Biopics gemacht (Kinostart 20. April).
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: