Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »crescendo-Musikfestival«

Musik erleben und erfühlen

31.05.22 () -
Jedes Jahr im Mai öffnet die Universität der Künste Berlin (UdK) ihre Türen, um dem Publikum bei ihrem Musikfestival crescendo rund zwei Wochen lang die gesamte Vielfalt der künstlerischen Ausbildung an Berlins traditionsreichster Musikhochschule zu präsentieren. Es musizieren Professor*innen, Studierende und internationale Gäste gemeinsam in vielfältigen, teils interdisziplinären Konzertformaten und geben spannende Einblicke in die Arbeit an der UdK Berlin. In Willkommenskonzerten stellen sich neu berufene Professor*innen gemeinsam mit ihren Klassen vor. Es werden Jubiläen gefeiert, wie in diesem Jahr das 200-jährige Bestehen des einst von Carl Friedrich Zelter gegründeten heutigen Instituts für Kirchenmusik, oder Gesprächskonzerte veranstaltet. In den Konzerten von crescendo ist eine enorme musikalische Bandbreite zu erleben, von der Alten über die Neue und neueste Musik bis hin zum Pop- und Jazzbereich, wenn sich die Studierenden des Studiengangs Musical/Show oder die Big Band des Jazz-Instituts Berlin (JIB) präsentieren. Regelmäßig mit dabei ist auch der musikalische Nachwuchs mit den Jungstudierenden des Julius-Stern-Instituts sowie den Mitgliedern des Staats- und Domchores.

Nachrichten 2022/06

31.05.22 (nmz-red) -
Gedenkkonzert in Erinnerung an den Dirigenten, Komponisten und Pianisten Peter Ronnefeld +++ Ruhrtriennale 2022 lädt zu Entdeckungen ein, Kartenvorverkauf hat begonnen +++ Das crescendo-Musikfestival der Universität der Künste Berlin läuft noch bis 16. Juni +++ Das neue Online-Archiv der Donaueschinger Musiktage ist jetzt zugänglich +++ 20 Jahre Internationale Musiktage Brache
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: