Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Deutsches Jazzfestival Frankfurt«

15 Konzerte zur 50. Auflage des Deutschen Jazzfestivals in Frankfurt

07.06.19 (dpa) -
Frankfurt/Main - Das traditionsreiche Deutsche Jazzfestival in Frankfurt feiert runden Geburtstag. Im Oktober findet es zum 50. Mal statt. 15 Auftritte an fünf Abenden verteilen sich auf drei Spielorte: die Alte Oper Frankfurt, den Sendesaal des Hessischen Rundfunks (hr) und das Künstlerhaus Mousonturm.

Starker Jazzfestival-Start in Frankfurt mit Mangelsdorff-Hommage

23.10.18 (dpa) -
Frankfurt/Main - Das 49. Deutsche Jazzfestival Frankfurt ist mit einer gefeierten Hommage für den Posaunisten Albert Mangelsdorff am Montagabend eröffnet worden. Weggefährten und Nachfolger spielten die Stücke eines der bedeutendsten deutschen Jazzmusikers mit Weltruhm. Der in Frankfurt geborene und 2005 gestorbene Mangelsdorff wäre am 5. September 90 Jahre alt geworden.

Deutsches Jazzfestival ehrt Albert Mangelsdorff

26.06.18 (dpa) -
Frankfurt/Main - Der berühmte Frankfurter Jazzer Albert Mangelsdorff wäre Anfang September 90 Jahre alt geworden. Wenige Woche später startet das 49. Deutsche Jazzfestival am 22. Oktober in der Frankfurter Alten Oper mit einer Hommage an den 2005 gestorbenen Posaunisten.

Sgt. Pepper's revisited: Auftakt des Deutschen Jazzfestivals

27.10.16 (dpa) -
Frankfurt/Main - Das legendäre Beatles-Album «Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band» wurde nie live aufgeführt. 50 Jahre danach hat am Mittwochabend der britische Arrangeur Django Bates mit der hr Bigband dies in Frankfurt nachgeholt. Zum Auftakt des 47. Deutschen Jazzfestivals in der mit mehr als 2000 Besuchern ausverkauften Alten Oper erhielten Songs wie «Lucy in the Sky» einen ganz neuartigen Funk-Sound, der von Stück zu Stück immer besser funktionierte.

Deutsches Jazzfestival Frankfurt expandiert - künftig fünf Tage

01.07.16 (dpa) -
Frankfurt/Main - Das Deutsche Jazzfestival in Frankfurt wächst: Bei seiner 47. Ausgabe wird es vom 26. bis 30. Oktober nun fünf Tage dauern - statt bisher drei. Zugleich schlägt das Festival, das bisher nur im Hessischen Rundfunk stattfand, mit zwei Konzerten eine Brücke in die Frankfurter City.

Kommunizierendes Röhren

30.11.15 (Ssirus W. Pakzad) -
Manchen Werken kann die Zeit nichts anhaben: in den rumorigen späten 60er Jahren veröffentlichte Michael Mantler eine Aufnahme, die Geschichte schreiben sollte, sein „Jazz Composers Orchestra“, mit Don Cherry, Pharoah Sanders, Gato Barbieri, Carla Bley, Roswell Rudd und Cecil Taylor, neben anderen. Fünfundzwanzig war der in die USA ausgewanderte Österreicher damals und vielleicht schon so etwas wie ein Visionär. Aber war es eine gute Idee, nun ein „Update“ seines legendären Werks vorzunehmen? Ja, war es. Klug hat Mantler mit neuen kompositorischen Texturen hier und da aufgefüllt, wo ihm der Freiraum für heutige Verhältnisse zu groß schien. Erhalten geblieben ist der Geist von damals, ist die vor einem knappen halben Jahrhundert schon vorhandene eigene Klangsprache des Trompeters und Tonsetzers. Sie ist vielschichtig, differenziert, geschickt aufgefächert, wuchtig und immer wieder durchdrungen von einer schwelenden Bedrohlichkeit.

Legenden und Nachwuchsmusiker beim Deutschen Jazzfestival

01.07.15 (dpa) -
Frankfurt/Main - Jazz-Legenden und Nachwuchsmusiker treten beim Deutschen Jazzfestival in Frankfurt auf. Mit dabei seien etwa Künstler der Chicagoer Musikerkooperative AACS, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiere, teilte der Hessische Rundfunk (HR) am Mittwoch mit. Außerdem treten vom 29. bis zum 31. Oktober etwa das Mark Turner Quartet, die Frankfurter Formation Contrast Trio sowie Jack DeJohnette, Roscoe Mitchell und Matthew Garrison auf.

45. Deutsches Jazzfestival mit spirituellen Klängen aus Nordafrika

27.10.14 (dpa) -
Frankfurt/Main - Spirituelle Klänge aus dem Norden Afrikas haben die rund 3000 Besucher beim 45. Deutschen Jazzfestival in Frankfurt bis zum vergangenen Wochenende zu hören bekommen. Von Donnerstag bis Samstag wurden laut dem Hessischen Rundfunk als Mitveranstalter unter anderem in einem marokkanisch-amerikanischen Gemeinschaftsprojekt tausend Jahre alte Traditionen aus den marokkanischen Gebirgen zu neuem Leben erweckt.

3000 Besucher bei Deutschem Jazzfestival

28.10.13 (dpa) -
Frankfurt/Main - Das 44. Deutsche Jazzfestival hat von Donnerstag bis Samstag 3000 Besucher in Frankfurt gezählt. Unter dem Motto «Bits 'n' Bytes» zeigten Jazzgrößen, wie sie Einflüsse elektronischer Musik interpretieren. Einer der Festival-Höhepunkte sei der Auftritt von Saxofonlegende Pharoah Sanders gewesen, teilte der Hessische Rundfunk (hr) am Sonntag mit.

Deutsches Jazzfestival wird elektronisch

24.08.13 (dpa) -
Frankfurt/Main - Mit dem Motto «Bits 'n' Bytes» verkabelt sich das 44. Deutsche Jazzfestival mit der elektronischen Welt. Vom 24. bis 26. Oktober wollen Jazzgrößen wie Dave Holland und Pharoah Sanders zeigen, wie sie Einflüsse elektronischer Musik interpretieren, wie der Hessische Rundfunk als Veranstalter mitteilte.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: