Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Geschichte der jüdischen Musik«

Ministerium: Lehrstuhl für Geschichte jüdischer Musik in Weimar gesichert

15.04.16 (dpa) -
Erfurt/Weimar - Der Lehrstuhl für Geschichte der jüdischen Musik an der Hochschule für Musik «Franz Liszt» Weimar ist über den April 2017 hinaus gesichert. Das Land habe die dauerhafte Einrichtung dieses kultur- und religionswissenschaftlichen wichtigen Lehr- und Forschungsangebots nie infrage gestellt, erklärte am Freitag Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) nach einem Gespräch mit beiden Vizepräsidenten der Hochschule.

Musikalischer Ausdruck jüdischer Identität

11.05.14 (Albrecht Dümling) -
Seit gut einem Jahr ist Jascha Nemtsov Professor für Geschichte der jüdischen Musik am Institut für Musikwissenschaft der Weimarer Hochschule für Musik Franz Liszt und der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Albrecht Dümling hat mit dem in Sibirien geborenen, seit 1992 in Deutschland lebenden Musikwissenschaftler und Pianisten über die Facetten seines Lehr- und Forschungsgegenstandes gesprochen.

Lehrstuhl für jüdische Musik in Weimar eingerichtet

12.04.13 (Agentur - dapd) -
Weimar - Mit der Einrichtung und Besetzung der Professur für die Geschichte der jüdischen Musik schließt sich nach Ansicht der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar eine historisch begründete Lücke. Bislang habe es keine systematische Erforschung der jüdischen Musikgeschichte an einer deutschen Hochschule gegeben, sagte der Präsident der Weimarer Musikhochschule, Christoph Stölzl.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: