Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Hans Jaskulsky«

Chor-Nachrichten und Tipps

03.12.12 (nmz (N.N.)) -
Dialog mit der Gegenwartskultur: „Cantica nova“ – das neue Chorbuch des Allgemeinen Cäcilienverbands +++ BDC-Präsidium: Jaskulsky bestätigt, Finke für Rabus +++ Lost Voices Stiftung sucht Unterstützerchöre +++ Chor-Tipps

Vom Singen in Zeiten des Lebensabschnitts-Chors

02.10.12 (Hans Jaskulsky) -
„Zelter-Plakette“, „Jedem Kind seine Stimme“, „Bundesjugendchor“: Projekte, die einer breiten musikinteressierten Öffentlichkeit zur bekannten Größe geworden sind oder es im Begriff sind zu werden. Ursprung und Heimat haben sie unter dem Dach eines großen Chorverbands, der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände (ADC). Gegründet vor 60 Jahren, umfasst sie fünf große Chorverbände und hat viele gesellschaftliche Strömungen erlebt und mitgestaltet. Darüber, was war, was ist und wie es weitergeht, sprach Susanne Fließ mit Universitätsmusikdirektor Prof. Dr. Hans Jaskulsky, Präsident der nun unter dem neuen Namen Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände (BDC) firmierenden ehemaligen Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände.

Hans Jaskulsky (Interims-)Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände

22.02.12 (nmz-red/Regensburg) -
Hans Jaskulsy ist neuer Präsident der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände (ADC). Wie Vizepräsident Dolf Rabus auf nmz-Nachfrage mitteilte, wurde der Bochumer Universitätsmusikdirektor und Präsident des Internationalen Arbeitskreises für Musik (iam) am 17. Februar vom Präsidium der ADC für den Rest der Legislaturperiode zum Präsidenten der ADC gewählt. Er folgt damit der zurückgetretenen Präsidentin Regina Görner nach. Reguläre Neuwahlen finden laut ADC im November 2012 statt.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: