Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Hilfspaket«

Hessen legt zweites Corona-Hilfspaket für die Kultur auf

08.02.21 (dpa) -
Wiesbaden - Zur Bewältigung der finanziellen Folgen der Corona-Pandemie in der Kultur legt Hessen ein weiteres Hilfspaket auf. Kulturministerin Angela Dorn (Grüne) und Finanzminister Michael Boddenberg (CDU) wollen am Dienstag in Wiesbaden Einzelheiten erläutern.

Experten: Übergangene Kunst- und Kulturszene braucht schnelle Hilfe

16.12.20 (dpa) -
München - Die Oppositionsfraktionen von Grünen, SPD und FDP im bayerischen Landtag und Branchenexperten haben die schwierige Situation der Kunst- und Kulturszene in der Corona-Krise angemahnt und schnelle Hilfe gefordert. «Die Kultur ist mit Sicherheit hinten angestellt und vernachlässigt worden», sagte Volkmar Halbleib, kulturpolitischer Sprecher der Landtags-SPD, am Dienstag bei einer virtuellen Anhörung von Experten aus der Branche.

Deutscher Kulturrat fordert weitere Hilfen für Kultur

14.12.20 (dpa) -
Berlin - Angesichts des harten Lockdowns ab Mittwoch fordert der Deutsche Kulturrat zusätzliche Hilfen für die Kultur. Dieser drohe eine weitere Verschärfung der «seit Monaten extrem angespannten Situation», teilte der Spitzenverband der Bundeskulturverbände am Sonntag in Berlin mit.

Kultur meldet bereits 112 Millionen Euro Mehrbedarf wegen Corona an

10.12.20 (dpa) -
Berlin - Aus der Kulturszene sind im noch laufenden Hilfspaket bereits 112 Millionen Euro an Mehrbedarf angemeldet worden. Bis Ende Oktober wurde das eine Milliarde Euro umfassende Programm der Bundesregierung allein im Bereich der darstellenden Künste mit Schauspielern, Theatern oder freier Szene um 40 Millionen Euro überschrieben, wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linke-Bundestagsfraktion zum Thema «Zwischenbilanz bei der Kultur-Milliarde des Bundes» hervorgeht.

Altmaier will Soloselbstständigen in der Kultur helfen

28.10.20 (dpa) -
Berlin - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat weitere Finanzhilfen für Soloselbstständige im Kulturbereich in Aussicht gestellt. «Wir werden in den nächsten Wochen ganz intensiv auch über dieses Thema reden», sagte er am Mittwoch im ARD-Morgenmagazin. Eine Pleitewelle und eine tiefgreifende Veränderung der Kulturlandschaft infolge der Corona-Pandemie solle verhindert werden. «Die Kultur gehört zur Identität unseres Landes», so Altmaier.

Niedersachsen unterstützt Künstler in der Corona-Pandemie

25.09.20 (dpa) -
Hannover - Angesichts von Einnahmeverlusten bei Künstlerinnen und Künstlern wegen der Covid-19-Pandemie stellt das Land Finanzhilfen in Aussicht. Bis zu zehn Millionen Euro stehen dafür zur Verfügung, wie das Ministerium für Wissenschaft und Kultur in Hannover am Donnerstag mitteilte.

Lederer sieht weiter Bedarf für Kulturhilfen in Corona-Krise

18.09.20 (dpa) -
Berlin - Berlins Kultursenator Klaus Lederer rechnet angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie mit weiterem Finanzbedarf zur Unterstützung der Kulturszene. «Wir sind lange nicht am Ende», sagte der Linke-Politiker am Donnerstag im Rahmen einer Aktuellen Stunde des Abgeordnetenhauses. «Es wird auch im Jahr 2021 nicht ohne den Einsatz zusätzlicher Mittel gehen.»

Thüringen: Rund 240 000 Euro Corona-Hilfen für Theater, Kinos und mehr

16.09.20 (dpa) -
Erfurt - Gemeinnützige Kinos, freie Theater, aber auch Festivals und andere Einrichtungen in Thüringen haben in der Corona-Krise weiter Aussicht auf finanzielle Unterstützung durch das Land. Noch bis zum 15. Oktober könnten entsprechende Anträge bei der Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung gestellt werden, teilte die Staatskanzlei am Dienstag in Erfurt mit.

Baden- Württemberg: Auszahlung von Corona-Soforthilfe für Breitenkultur beginnt

14.09.20 (dpa) -
Stuttgart - Wegen der Corona-Pandemie in Not geratene Vereine der Breitenkultur erhalten in den kommenden Tagen rund 10 Millionen Euro Soforthilfe vom Land. Neun Millionen davon seien bereits bewilligt, teilte das Kunstministerium am Samstag mit.

Land startet zweite Stufe des Stärkungspakets «Kunst und Kultur»

11.09.20 (dpa) -
Düsseldorf - Die Landesregierung startet die zweite Stufe des Kulturstärkungspakets zur Abfederung der Folgen der Corona-Pandemie: den 80 Millionen Euro starken Kulturstärkungsfonds. Insgesamt ist das NRW-Stärkungspaket «Kunst und Kultur» 185 Millionen Euro schwer.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: