Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Kulturveranstaltung«

Leipziger Modellprojekt zur Kultur bleibt ohne Corona-Ansteckungen

07.07.21 (dpa) -
Leipzig - Bei einem Modellprojekt zur Öffnung von Kultureinrichtungen in Leipzig hat es keine Corona-Ansteckungen gegeben. Wie die Veranstalter am Mittwoch mitteilten, hatten vom 26. Mai bis zum 27. Juni mehr als 1000 Menschen 17 Veranstaltungen besucht - vom Kabarett bis zur Clubparty ohne Maske und Abstand.

Bund plant 2,5 Milliarden für Corona-Kulturfonds - Kritik von FDP

05.04.21 (dpa) -
Berlin - Der von Bundesfinanzminister Olaf Scholz angekündigte Sicherungsfonds für Kulturveranstaltungen soll mit bis zu 2,5 Milliarden Euro ausgestattet werden. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des FDP-Bundestagsabgeordneten Christian Dürr hervor. Zuvor hatte die «Bild»-Zeitung berichtet.

Lederer: Kultur bei Öffnung nicht stiefmütterlich behandeln

08.02.21 (dpa) -
Berlin - Entsprechend der Entwicklung der Corona-Pandemie darf die Kultur aus Sicht der Länder bei möglichen Öffnungen nicht übergangen werden. «Wir wollen die Kultur einordnen ins allgemeine Geschehen», sagte Berlins Kultursenator Klaus Lederer, derzeit Vorsitzender der Kulturministerkonferenz, der dpa in Berlin.

Deutscher Bühnenverein: Gegen kulturblinden Aktionismus und für mehr Umsicht

15.10.20 (PM) -
Köln - Der Deutsche Bühnenverein fordert die NRW-Landesregierung dazu auf, den jüngsten Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW zu korrigieren. Das Ministerium hat mit Erlass vom 12. Oktober 2020 weitreichende Maßnahmen in den Kommunen und Landkreisen zur regionalen Anpassung an das Infektionsgeschehen bei 7-Tages-Inzidenz-Werten von 35 bzw. 50 gem. § 15a der Coronaschutzverordnung NRW erlassen.

Neubrandenburg öffnet Häuser wieder für Kulturveranstaltungen

27.07.20 (dpa) -
Neubrandenburg - Die Stadt Neubrandenburg will als erste größere Kommune im Nordosten wieder Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen zulassen. Unter dem Motto «Unsere Stadt, unsere Künstler» sollen im September heimische Musiker und Kulturschaffende in der Konzertkirche und im Haus der Kultur und Bildung (HKB) auftreten, wie Oberbürgermeister Silvio Witt (parteilos) am Montag ankündigte.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: