Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Kunstschutzgesetz«

Kulturgutschutzgesetz in Bundestag eingebracht

19.02.16 (dpa) -
Berlin - Der Bundestag hat fraktionsübergreifend Rückhalt für einen besseren Schutz von Kulturgütern signalisiert. Bei der ersten Lesung des Gesetzentwurfs von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) mahnten Vertreter aller Parteien am Donnerstag jedoch auch Nachbesserungen an. «Die Sorge vor einer vermeintlichen Enteignung ... zeigt, dass es noch erheblichen Klärungs- und Erklärungsbedarf gibt», sagte etwa der CDU-Abgeordnete Ansgar Heveling.

Grütters gegen Verschärfung von Kulturgutschutzgesetz

17.12.15 (dpa, Nada Weigelt) -
Berlin - Von Gängelung, gar von Enteignung war die Rede. Der Kunsthandel ist gegen das geplante Gesetz zum Schutz von Kulturgütern auf die Barrikaden gegangen. Jetzt wollen die Länder auf einer Sitzung des Bundesrats es noch verschärfen, Deutschlands oberste Kulturhüterin warnt.

Internationale Kunsthändler warnen vor Grütters' Kulturschutzgesetz

12.11.15 (dpa, Thomas Burmeister) -
Basel - Das geplante Gesetz zum Schutz von Kulturgütern in Deutschland stößt auch international bei Kunsthändlern auf scharfe Kritik. Der Bundesrepublik drohe «eine Verarmung ihrer Kunstlandschaft», sagte der Präsident der Internationalen Vereinigung der Antikenhändler (IADAA), Vincent Geerling, am Donnerstag. «Viele Kunsthändler nennen es inzwischen bereits «Kulturvertreibungsgesetz».»

Wie machen es die anderen? Kulturgutschutz im Ländervergleich

13.08.15 (dpa) -
Berlin - Die geplante Verschärfung des Schutzes von Kulturgütern in Deutschland hat einen beispiellosen Streit ausgelöst. Der Vorzeigekünstler Georg Baselitz ließ aus Protest gegen die Pläne von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) seine Leihgaben in Museen abhängen. Wird der Kunsthandel stranguliert? Droht Sammlern die Enteignung? Eine dpa-Umfrage zeigt, dass in anderen europäischen Ländern teils schärfere Regeln gelten als in Deutschland geplant.

Kunstschutzgesetz – Grütters: „Für sachliche Argumente dankbar und offen“ [update, 22.7.]

20.07.15 (dpa) -
Georg Baselitz hat mit dem Rückzug seiner Leihgaben aus deutschen Museen für Furore gesorgt – der Künstler protestiert damit gegen das von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) geplante Gesetz zum Schutz von Kulturgütern. In einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur sagt Grütters, was sie davon hält. Und warum sie trotz aller Aufregung auf eine gütliche Einigung hofft.
Inhalt abgleichen