Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Lise de la Salle«

Vertrauen in die künftigen Generationen – Eindrücke von Young Euro Classic 2015

20.08.15 (Albrecht Dümling) -
Seit seiner Gründung vor sechzehn Jahren hat das Festival Young Euro Classic einige Änderungen erfahren. Der Kreis der eingeladenen Jugendorchester sprengte bald die europäischen Grenzen. Auch die zunächst sehr niedrigen einheitlichen Eintrittspreise stiegen kontinuierlich an und sind mittlerweile in drei Kategorien unterteilt. Unverändert ist dagegen das Grundkonzept, das weiterhin künstlerisch von Dieter Rexroth und organisatorisch von Gabriele Minz verantwortet wird. Zu den Konstanten gehören das Konzerthaus Berlin als Schauplatz, die zu Beginn gespielte Festival-Hymne, die Begrüßung durch wechselnde Paten und die Künstlern und Sponsoren als Dank überreichten Sonnenblumen.

Konzerthaus live: Lise de la Salle "Gershwin Concerto in F"

 Die Förderung junger Künstler ist dem Konzerthaus Berlin ein besonderes Anliegen. So spielt am 22./23. 11. 2008 die 20-jährige Ausnahmepianistin Lise de la Salle im Berliner Konzerthaus George Gershwins "Concerto in F für Klavier und Orchester". nmzMedia begleitete die Proben und führte Gespräche mit der Solistin und Ulf Werner, dem Orchesterdirektor

Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: