Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Musikhochschulen Baden-Württemberg«

„Zur Provinz abgestempelt“: In Trossingen regt sich Widerstand gegen die Musikhochschulpläne des Ministeriums

18.07.13 (nmz-red/Regensburg) -
„Kein Requiem für die Musikhochschule Trossingen“: Mit dieser Botschaft haben sich die CDU-Landtagsabgeordneten der Region, darunter Landtagspräsident Guido Wolf, gegen die aktuellen Pläne der Landesregierung in Sachen Musikhochschule positioniert. Zuvor hatte auch der Trossinger Hochschulrat eine entsprechende Resolution verabschiedet.

Mit zweierlei Maß gemessen: Die Musikhochschulen Mannheim und Trossingen sind die Verlierer der geplanten Neuordnung in Baden-Württemberg

17.07.13 (Verena Großkreutz) -
Die Wellen schlugen hoch am vergangenen Montag, als der Landesrechnungshof, Finanzkontrolleur über die Haushalts- und Wirtschaftsführung Baden-Württembergs, seine 68-seitige „Beratende Äußerung“ zur Zukunft der Musikhochschulen im Südwesten veröffentlichte. In ihrem Papier forderten die Finanzkontrolleure eine Einsparung von insgesamt 5 Millionen Euro jährlich. Bei den fünf Musikhochschulen Baden-Württembergs sollten etwa 20 % der Studienplätze wegfallen, Bachelor- und Masterstudiengänge von aktuell 2500 auf 2000 reduziert werden, aber alle bisherigen 525 Studienplätze für das Lehramt an Gymnasien erhalten bleiben.

Neuordnung der Musikhochschulen in Baden-Württemberg soll vier Millionen Euro einsparen – Trossingen und Mannheim am stärksten betroffen

17.07.13 (dpa) -
Stuttgart (dpa/lsw) - Mit einer Neuordnung der Musikhochschulen will das Land mittelfristig vier Millionen Euro im Jahr sparen. Während an den Hochschulen in Stuttgart, Freiburg und Karlsruhe das aktuelle Angebot bestehen bleibt, müssen die Standorte Trossingen und Mannheim sich spezialisieren und insgesamt 500 Studienplätze abbauen, kündigte Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) am Dienstag in Stuttgart an.

SWR: Landesrechnungshof kritisiert Musikhochschulen in Baden-Württemberg – „Beratende Äußerung“ wird am 15. Juli veröffentlicht

12.07.13 (nmz-red/Regensburg) -
Wie aus einer Ankündigung des SWR zu seiner Sendung „Cluster“ hervorgeht, gibt es seitens des Rechnungshofes Baden-Württemberg Kritik an den Musikhochschulen des Landes. Am Montag, den 15. Juli, wird dazu eine „Beratende Äußerung“ erscheinen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: