Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Christiane Maier«

Anspruchsvolles Crossover

03.05.19 (Christiane Maier) -
In Zusammenarbeit mit Franck van der Heijden und John Haywood hat der Geiger David Garrett 16 Songs aus seinem Repertoire für Violine und Klavier bearbeitet und bei Schott Music veröffentlicht. Auf der Frankfurter Musikmesse stellte er das Notenheft vor.

Saxophon intensiv

07.10.18 (Christiane Maier) -
Am Fronleichnamswochenende kam es zum ersten Kurs für Saxophonistinnen und Saxophonisten in der Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz in Neuwied-Engers.

Fixe Idee einer einzelnen Saxophonistin

15.04.18 (Christiane Maier) -
Im Studium lernte Steph Winzen eine Besetzung, das Saxophon-Orches-ter, kennen. Von diesem Klang war sie derartig begeistert, dass sie ein solches Ensemble im Rhein-Main-Gebiet fest installieren wollte. Es dauerte noch einige Jahre, bis sie ihr Studium abschloss und ihre Professorin Linda Bangs-Urban davon überzeugen konnte, dieses Wagnis mit Amateuren einzugehen. Seit 2013 wird zweimal jährlich geprobt und das Ergebnis kann sich nicht nur sehen, sondern auch hören lassen.

Heilsame Klänge im Opernclub Framersheim

09.02.18 (Christiane Maier) -
Die beiden selbsternannten „OPERAteurinnen aus Leidenschaft“ Frau Dr. Schier (Kirsten Schierbaum, Sopran) und Frau Dr. Glück (Tatjana Glücks-Trommershäuser, Mezzosopran) hatten mit ihrem Versprechen, dass der Genuss ihres „Konzertes mit Heilwirkung“, zum Zustand „schieren Glücks“ führen sollte, wahrlich nicht zu viel versprochen.

Steph Winzen wird neue Stadtmusikerin in Mainz

13.12.17 (Christiane Maier) -
Die Stiftung Schlaraffia Moguntia würdigt Steph Winzens große musikalische Verdienste für das kulturelle Leben in Mainz mit der Ernennung zur Mainzer Stadtmusikerin. Im Oktober löst sie Daniel Beckmann, Domorganist zu Mainz, ab und wird für die kommenden zwölf Monate ihre musikalischen Künste als Botschafterin auch in den Dienst der Stiftung stellen.

Große Serie „Musikbildung an der Mainspitze“

04.10.17 (Christiane Maier) -
„Kleine Percussion-Instrumente sind keine Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen für Sänger und Bläser, die gerade nichts zu tun haben, sondern vollwertige Ins­trumente, die beherrscht werden wollen.“

Nationale und internationale Erfolge

13.08.17 (Christiane Maier) -
Dreizehn Schülerinnen und Schüler von Irina Mints und Tatjana Orlowa nahmen Anfang Februar beim Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ im Frankfurter Hoch’schen Konservatorium teil. Tägliches intensives Üben zu Hause und eine Vielzahl an kostenlosen Extra-Unterrichtsstunden trugen dazu bei, dass alle bestens vorbereitet waren und in ihrer jeweiligen Alterskategorie einen ersten Preis errangen. Etliche der zwischen 7 und 18 Jahre alten Schüler/-innen erreichten die volle Punktzahl und wurden zum Landeswettbewerb weitergeleitet, manche der Jüngsten konnten trotz höchster Punktzahl nicht weitergeleitet werden, da sie zu jung sind.

„Von 0 auf 6 b in 1,2 Stunden“

14.01.17 (Christiane Maier) -
Bereits zum zweiten Mal gab David Andruss, Mitglied des Frankfurter Tonkünstlerbundes, ein Benefizkonzert für Haiti. Seit sechs Jahren unterstützt Christiane Maier mit Spenden Ihrer Musikschule Claudette Coulanges, die in ihrer Heimatstadt Aquin eine Musikschule aufbaut. Claudette lebte lange Jahre in Berlin und ist seit dem Erdbeben die meiste Zeit des Jahres in Ihrer Heimat, um den Aufbau voranzutreiben. Mittlerweile hat die Musikschule Maier 140 Blockflöten, Keybords, E-Pianos, Violinen, Gitarren, je eine e-Gitarre und e-Bass gekauft, ein e-Drumset wurde gespendet und auf die Reise nach Haiti gebracht, um dort möglichst vielen Kindern die Möglichkeit zu geben ein Instrument zu erlernen.

Internationales Flair beim Mainzer Saxophonorchester

15.12.16 (Christiane Maier) -
Im April fand die 5. Arbeitsphase des Mainzer Saxophonorchesters im Peter Cornelius Konservatorium statt. Von Freitag bis Sonntag kamen 30 Saxophonistinnen und Saxophonisten im Alter von 11 bis 79 Jahren zusammen.

Pianistinnen und Pianisten der Musikschule Minz punkten

15.11.16 (Christiane Maier) -
Im April und Mai fanden die „Talent Days“ des Bundesverbands Deutscher Privatmusikschulen e.V. in Kooperation mit Casio Music Europe und C. Bechstein in sechs verschiedenen Städten Deutschlands statt. In diesen regionalen Vorentscheidungen konnten sich die jeweiligen Gewinner für die Masterclass bei Benjamin Grosvenor in Berlin qualifizieren.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: