Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Mark Ludwig«

Popkultur im Stream: «c/o pop» mit zweiter digitaler Ausgabe

21.04.21 (dpa, Mark Ludwig) -
Köln - Das Kölner Musikfestival «c/o pop» findet erneut in digitaler Form statt. Am 22. und 23. April können Musikfans in einem kostenlosen Stream Pop-Konzerte, Talkrunden und Interviews mit Künstlern wie Bosse oder Chilly Gonzales verfolgen.

Musikfernsehen als Festivalersatz: «c/o pop» geht neue Wege

22.10.20 (dpa, Mark Ludwig) -
Köln - Mit der «c/o pop xoxo» haben die Kölner Festival-Macher ein digitales Ersatzprogramm für die im April abgesagte «c/o pop» entwickelt: Musikfans können Konzerte, aber auch Talkrunden und Interviews im Internet verfolgen.

Kölner Musikfestival «c/o pop» mit neuem Termin und neuen Locations

29.04.19 (dpa, Mark Ludwig) -
Köln - Zur 16. Auflage des Kölner Musikfestivals «c/o pop» setzen die Macher auf Veränderung. Der Termin wurde vom August in den Mai verschoben und es gibt neue Veranstaltungsorte. Unter anderem sind Konzerte von Scooter und Tocotronic geplant.

Festival-Jubiläum: Die Kölner „c/o pop“ feiert ihre 15. Ausgabe

28.08.18 (dpa, Mark Ludwig) -
Die „c/o pop“ hat den Anspruch, vor allem junge aufstrebende Bands zu präsentieren – in ihrem Jubiläumsjahr beginnt allerdings alles mit alten Bekannten. Trotzdem gibt es bei der 15. Ausgabe des Kölner Musikfestivals wieder viele Talente zu entdecken.

Talente im Rampenlicht: Mehr als 80 Bands beim Festival «c/o pop»

24.08.16 (dpa, Mark Ludwig) -
Köln - Es waren keine guten Nachrichten, die die Veranstalter des Kölner Musikfestivals «c/o pop» Anfang August erreichten. Gleich zwei Headliner des Festivals - die britische Elektronik-Band Underworld und die US-amerikanische Indie-Gruppe The Shins - sagten aus «unvorhersehbaren Umständen» ihre Auftritte ab. Damit rissen sie nicht nur eine schmerzhafte Lücke in das Programm des Festivals.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: