Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »nmz-red«

Projekt „gesundes orchester“

30.03.19 (nmz-red) -
Wenn die Junge Philharmonie Ostwürttemberg (JPO) auf Schloss Kapfenburg probt, beginnt der Tag mit einem Orchesterfit. Denn Warm-Ups und auch Cool-Downs gehören zum festen Probenplan des Sinfonieorchesters.

Nachrichten und Informationen aus der Hochschule

30.03.19 (nmz-red) -
+++ Music Village Bad Endbach +++ Studiengang Inklusive Musikpädagogik +++ Chor, Dirigieren, Posaune – Summer School der Hochschule für Musik Saar +++

Musik wird Bewegung – Bewegung wird Klang

30.03.19 (nmz-red) -
Am Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik der Universität Osnabrück erforschen Dr. Vera Gehrs und Prof. Dr. Christoph Louven in einem Projekt das Bewegungsverhalten von Dirigenten.

Nachrichten 2019/04

30.03.19 (nmz-red) -
+++ Deutschlands jüngstes Spitzenorchester, das Bundesjugendorchester (BJO) wird 50 +++ Das Konzertprogramm des Südtirol Jazzfestival 2019 ist online +++ Weinberg-Festival +++ Fachtagung Improvisation +++ AuditivVokale Aufträge +++ „Musikleben in Deutschland“ auf der Buchmesse vorgestellt +++ Festival Klangvokal +++ 20. Ausgabe des Leipziger Festivals „a cappella“ +++

Solist, Kammermusiker und Lehrer

30.03.19 (nmz-red) -
Ob Sololiteratur oder Kammermusik, der Klarinettist Wolfgang Meyer war in beiden Welten zuhause. Mit seiner Schwester Sabine Meyer und seinem Schwager Reiner Wehle spielte er im Trio di Clarone. Mit dem Jazz-Saxophonisten Peter Lehel hat er sechs Alben eingespielt, bis zuletzt stand er mit ihm zusammen auf der Bühne.

Personalia 2019/04

30.03.19 (nmz-red) -
+++ Weltmusikpreis RUTH für Rudi Zapf +++ Igor Levit übernimmt Professur in Hannover +++ Christian Heiß wird neuer Domspatzen-Chef +++ Dresdner MusikFestspielPreis geht an Joshua Bell +++

Werktreue und noch viel mehr

30.03.19 (nmz-red) -
Der Frankfurter Musikpreis geht dieses Jahr an das französische Quatuor Ébène. Das Kuratorium lobte die Streichquartett-Formation als „herausragendes Ensemble, dessen elektrisierendes Spiel von Leidenschaft, absoluter Werktreue und gleichzeitiger Lust an der Improvisation geprägt“ sei. Auch durch ihre mühelos erscheinende Grenzüberschreitung zum Jazz sei es den Musikern gelungen, dem Streichquartett als Königsklasse der Kammermusik verstärkt öffentliche Wahrnehmung, gefüllte Konzertsäle und ein spürbar verjüngtes Publikum zu bescheren.

Erste Frau an der Spitze

30.03.19 (nmz-red) -
Die Direktorin der Akademie der Kulturellen Bildung, Prof. Dr. Susanne Keuchel, ist am 20. März vom Sprecherrat des Deutschen Kulturrats in Berlin zur neuen Präsidentin gewählt worden. Erstmalig steht damit eine Frau an der Spitze des Kulturdachverbandes. Als Vizepräsidenten wurden Prof. Dr. Ulrike Liedtke (Deutscher Musikrat) und Boris Kochan (Deutscher Designtag) gewählt.

Den Wandel des Chorsingens lebendig machen

27.02.19 (nmz-red) -
Das erste Landes-Chorfest wird am 31. August in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz durchgeführt. „Chorsingen ist Vielfalt“, sagt der Präsident des Chorverbandes Rheinland-Pfalz Karl Wolff. Der größte Laienmusikverband im Land ist auch der Veranstalter dieses Großevents, in enger Kooperation mit dem Chorverband der Pfalz.

Vielfältiges Musizieren in unterschiedlichen Gruppen

27.02.19 (nmz-red) -
Die Hochschule für Musik Detmold hat einen neuen Masterstudiengang innerhalb ihres Studienfaches Elementare Musikpädagogik gegründet. Er trägt den Titel „Künstlerisches Gestalten im Elementaren Musizieren“ und zielt auf eine Fokussierung künstlerischer Gestaltungskompetenzen ab.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: