«4.48 Psychose» nach Sarah Kane an der Semperoper Dresden


26.04.19 -
Dresden - Die in England preisgekrönte Kammeroper «4.48 Psychose» von Philip Venables feiert an diesem Freitag (26.4.) an der Semperoper Dresden ihre deutsche Erstaufführung. Die Vorlage lieferte das letzte Werk der Dramatikerin Sarah Kane (1971-1999). Die Autorin und Regisseurin litt unter schweren Depressionen und psychotischen Zuständen.
26.04.2019 - Von dpa, KIZ

«4.48 Psychose» wurde nach Kanes Tod als Theaterstück postum im Jahr 2000 uraufgeführt, Venables' Musiktheater 2016 im Royal Opera House in Covent Garden. Der Text für die deutsche Fassung stammt von Durs Grünbein, wie die Sächsische Staatsoper am Donnerstag weiter mitteilte. Venables, Jahrgang 1979, bekam für sein eineinhalbstündiges Werk 2017 den wichtigsten britischen Komponistenpreis, den British Composer Award. Seine Oper umreißt in 24 Szenen die tief emotionalen Zustände einer Psychose.

Das könnte Sie auch interessieren: