Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Dresden«

Musikalische Reise zu den Wurzeln der Sinti & Roma

28.03.17 (dpa) -
Dresden - Die Marc Sinan Company ergründet mit den Dresdner Sinfonikern die musikalischen Wurzeln der Sinti & Roma. Am 31. März wird «I Exist - nach Rajasthan» im Festspielhaus Hellerau uraufgeführt, wie der Veranstalter mitteilte. Als Gäste wirken das No Borders Orchestra, die Sängerin und Geigerin Iva Bittová sowie Musiker aus Indien und vom Volk der Sinti & Roma mit.

470. Spielzeit: Staatskapelle Dresden mit Mozart-Uraufführung

21.03.17 (dpa) -
Dresden - Neue Töne eines alten Meisters: Die Staatskapelle Dresden bringt in der kommenden Saison Musik von Wolfgang Amadeus Mozart zur Uraufführung. Die Sinfonia concertante für Violine, Viola und Cello vereint drei Fragmente von Sätzen, die Mozart für verschiedene Werke geschrieben hatte. 2016 vervollständigte sie der britische Komponist Jeffrey Ching und fasste sie zusammen.

Ferruccio Busonis „Doktor Faust“ an der Semperoper Dresden

21.03.17 (Roland H. Dippel) -
Nach Berlioz und Gounod sollte eigentlich Schnittkes „Historia“ die „Faust“-Trilogie des Regisseurs Keith Warner an der Semperoper Dresden vollenden. Doch dann entschied man sich für „Doktor Faust“ von Ferruccio Busoni, der mit einer Bearbeitung des Puppenspiels die Nähe zu Goethe entgehen wollte. Jetzt kam die Oper erstmals nach 1925 am Uraufführungsort heraus.

Sachsen will Bestand an Filmen, Videos und Tondokumenten sichern

11.03.17 (dpa) -
Sachsen will seinen umfangreichen Bestand an Filmen und Videos vor dem Zerfall bewahren. Die Medien sollen deshalb gesichtet, inventarisiert, teilweise restauriert, digitalisiert und dann archiviert werden, teilte das Kunstministerium des Freistaates am Donnerstag mit.

Auf der Suche nach dem digitalen Jungbrunnen

07.03.17 (Philipp Krechlak) -
Bereits zum 14. Mal fand der Deutsche Orchestertag statt. Längst ist er eine Institution auf dem Feld der Fachtagungen im Orchestermanagement-Bereich geworden. Einmal im Jahr treffen sich hier vornehmlich Entscheider aus Intendanzen und der Verwaltung, um Kontakte zu knüpfen und zu pflegen, um Erfahrungen auszutauschen und natürlich auch, um neue Denkanstöße aus den Vorträgen und Workshops mit ins heimische Orchester zu nehmen. Die jüngste Ausgabe der Konferenz, die Mitte November in Berlin stattfand, widmete sich unter dem Motto „Die wollen nur spielen!“ der Digitalisierung und der sogenannten Generation Y.

Semperoper mit 10 Premieren - Staatsopernchor wird 200 Jahre alt

28.02.17 (dpa) -
Dresden - Der Frieden als Periode zwischen den Kriegen: Die Semperoper möchte mit ihrem neuen Programm auf die Instabilität der Welt hinweisen. Ein Jubiläumskonzert gibt es zum 200-jährigen Bestehen des Staatsopernchors.

Oper in Dresden, das ist mehr als Semperoper und Sempers Opern

27.02.17 (Michael Ernst) -
Vor 350 Jahren wurde das erste Opernhaus in Dresden eröffnet. An Semper war damals noch lang nicht zu denken. Die heutige Semperoper feiert denn auch keine Jubiläumsspielzeit, richtete nun aber immerhin ein Kolloquium zum Thema aus.

Mehr Tuch als Fühlung – Der Salzburger Osterfestpiel-„Otello“ hatte Premiere an der Semperoper Dresden

25.02.17 (Joachim Lange) -
Es war ein echter Coup mit tieferer Bedeutung, als die Sächsische Staatskapelle und ihr Chef Christian Thielemann ihren Deal mit den Salzburger Osterfestspielen eingingen. Als den Berliner Philharmonikern und Simon Rattle für den von Herbert von Karajan einst erfundenen Ausflug in die Welt der Oper an die Salzach, in Baden-Baden ein noch üppiger gefüllter Brotkorb vor die Nase gehalten wurde und sie dem folgten, waren die Dresdner und Thielemann für die Nachfolge erste Wahl. Damit endete für das Sächsische Ausnahme-Orchester sozusagen die Nachkriegszeit und stellte die natürlich Rangordnung, einer auf Tradition beruhenden Qualität, wieder her. Für Salzburg springt seit vier Jahren bei diesem Deal heraus, dass ein genetisches Auch-Opernorchester im Graben sitzt, wo der Berliner Edelklangkörper bis dahin jedes Mal aufs Neue beweisen musste, dass er halt auch Oper „kann“. Und für Semperoper springt in dieser Kooperation eine 1A Produktion heraus, die in Salzburg sozusagen ihren Probelauf absolviert hat.

3,3 Millionen Euro Mehrbedarf - Dresdner Kulturpalast wird teurer

14.02.17 (dpa) -
Dresden - Die Sanierung des Dresdner Kulturpalastes könnte teurer werden als geplant. Der Aufsichtsrat der städtische Immobiliengesellschaft KID sei über noch ungeprüfte Nachträge für das Bauprojekt informiert worden, teilte die Stadt am Montag mit. Diese ergeben einen kurzfristigen Finanzierungsbedarf von 3,3 Millionen Euro.

Dresdner Intendanten mit Erklärung gegen Hass in der Stadt

10.02.17 (dpa) -
Dresden - Mit einer eindringlichen Botschaft haben sich die Intendanten Dresdner Kultureinrichtungen gegen die immer aggressiver werdende Stimmung in der Stadt zu Wort gemeldet. «Hass und Verachtung fallen auf die zurück, die eben diese Saat ausstreuen. Sie entlarven sich so als Gefährder unserer demokratischen Gesellschaftsordnung», heißt es der am Freitag veröffentlichten Erklärung.
Inhalt abgleichen