Christian Thielemann übernimmt "Tannhäuser"-Dirigat in Bayreuth


05.03.12 -
Bayreuth - Der als Wagner-Spezialist gefeierte Dirigent Christian Thielemann übernimmt bei den Bayreuther Festspielen in diesem Sommer die musikalische Leitung der Aufführungen der Oper "Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg" anstelle von Thomas Hengelbrock. Thielemann dirigierte dieses Werk bereits 2002 bis 2005 in Bayreuth.
05.03.2012 - Von Agentur - dapd, KIZ

 

Wie vorgesehen bleibt er ebenfalls Dirigent der diesjährigen Neuinszenierung von Richard Wagners "Der fliegende Holländer", die am 25. Juli Premiere haben wird, teilten die Festspiele am Samstag in Bayreuth mit. Warum Hengelbrock die im vergangenen Jahr bei Publikum und Presse gleichermaßen durchgefallene Inszenierung des "Tannhäuser" von Sebastian Baumgarten nicht wieder dirigieren wird, wurde nicht bekannt.

Der 52-jährige Berliner Thielemann gilt als einer der renommiertesten Wagner-Dirigenten unserer Zeit und ist seit 2010 Musikalischer Berater der Festspiele, bei denen er schon mehr als 100 Aufführungen leitete. Ab der Spielzeit 2012/2013 wird er Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden sein.

Das könnte Sie auch interessieren: