Katrin Zagrosek wird Intendantin des Klavier-Festivals Ruhr


18.05.22 -
Katrin Zagrosek wird zum 1. Januar 2024 Intendantin des Klavier-Festivals Ruhr. Ihr Amtsvorgänger Franz Xaver Ohnesorg will seinen noch bis zum 31. Dezember 2023 laufenden Vertrag in seinem dann 76. Lebensjahr nicht nochmals verlängern.
18.05.2022 - Von PM, KIZ

Katrin Zagrosek ist eine Kulturmanagerin mit einem breiten Horizont. Nach ihrem Studium der Musik- und Kulturwissenschaften wirkte sie als freischaffende Mitarbeiterin bei den international bekanntesten Kulturinstitutionen und Festivals wie dem Konzerthaus Berlin, den Berliner Festwochen, den Innsbrucker Festwochen für Alte Musik, den Salzburger Osterfestspielen, dem Pariser Théâtre et Musique und dem Lincoln Center Festival in New York.

Zwischen 2002 und 2006 gestaltete sie als Musikdramaturgin und Referentin der Generalmusikdirektorin Karen Kamensek am Theater Freiburg die Konzertreihen des Philharmonischen Orchesters und entwickelte dort ebenfalls neue musikpädagogische Formate für Kinder und Jugendliche. Als Projektleiterin der »Hamburger Ostertöne« prägte Katrin Zagrosek anschließend (2006 bis 2012) die Programmkonzeption und Entwicklung des von Simone Young geleiteten Festivals. Dazu übernahm sie im Jahr 2008 die Produktionsleitung von »Wien Modern«, Österreichs größtem Festival für zeitgenössische Musik. 2012 wurde Katrin Zagrosek Intendantin der Niedersächsischen Musiktage, und seit September 2018 ist sie die Geschäftsführende Intendantin der Internationalen Bachakademie Stuttgart.

Bereits zum 1. April 2023 wird Katrin Zagrosek neben Franz Xaver Ohnesorg in den Vorstand der Stiftung Klavier-Festival Ruhr und in die Geschäftsführung der Klavier-Festival Ruhr Sponsoring und Service GmbH bestellt.

 

Themen:

Das könnte Sie auch interessieren: