Philippe Jordan wird Chefdirigent der Wiener Symphoniker


06.10.11 -
Ab der Saison 2014/15 wird der Schweizer Dirigent Philippe Jordan Chefdirigent der Wiener Symphoniker. Das teilte der Wiener Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny mit. Jordan folgt in dem Amt auf Fabio Luisi, den designierten GMD der Zürcher Oper.
06.10.2011 - Von kiz - PM, KIZ

Philippe Jordan wird der fünfzehnte Musikchef des traditionsreichen Wiener Orchesters und fügt sich damit in eine Reihe mit Fabio Luisi, Wolfgang Sawallisch oder Georges Prêtre. Der Vertrag läuft über fünf Jahre.

Jordan ist zur Zeit Musikdirektor der Pariser Oper. Er zählt zu den talentiertesten und etabliertesten Dirigenten seiner Generation. Jordan dirigierte unter anderem die Berliner und die Wiener Philharmoniker und ist als Gastdirigent an den internationalen großen Opernhäusern engagiert.

Der jetzige Leiter der Wiener Symphoniker, der Italiener Fabio Luisi, wird neben seinem Züricher Amt im Jahr 2013 an die New Yorker Metropolitan Opera wechseln.

  

Themen:

Das könnte Sie auch interessieren: