Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Wien«

Respekt und soziale Verantwortung

02.07.20 (Johannes Meissl) -
Exzellenzausbildung und „Third Mission“ ideal vereint: Musethica verbindet intensives Auftrittstraining und niederschwellige Konzertangebote – mit wechselseitigen Benefits.

Forschungsverbund Elfriede Jelinek

02.07.20 () -
Trotz herausfordernder Zeiten hat der Forschungsverbund Elfriede Jelinek der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) und der Universität Wien wie geplant im Frühjahr seine Arbeit aufgenommen. Das interuniversitäre Zentrum setzt auf innovative Formate sowie brisante gesellschaftspolitische Themen und vernetzt Wissenschaft und Kunst.

Reformprozess bei Wiener Ballettakademie mit neuer Spitze

30.06.20 (dpa) -
Wien - Die wegen pädagogischer Missstände in die Kritik geratene Ballettakademie an der Wiener Staatsoper soll ihren eingeleiteten Reformprozess mit neuer Spitze fortführen. Die 49-jährige Griechin Christiana Stefanou werde von 1. August an die Ausbildungsstätte an der renommierten Staatsoper leiten, teilte der designierte Staatsopern-Direktor Bogdan Roscic am Montag in Wien mit.

Unübersehbar #9 – nmz-Streaming-Empfehlungen vom 26.6. bis zum 2.7.2020

25.06.20 (Joachim Lange) -
In der neunten Folge unserer Streaming-Hinweise empfehlen wir Wiener Opernmitschnitte und live übertragene Konzerte aus Nürnberg, Bremen und Berlin. Die Musik kommt unter anderem von Giuseppe Verdi, Morton Feldman und Bernhard Lang.

Kultur-Neustart in Österreich: Ein Meter Abstand, sonst Maskenpflicht

26.05.20 (dpa) -
Beim Kultur-Neustart in Österreich ab Freitag muss nicht immer ein Mindestabstand von einem Meter eingehalten werden. Wie Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer am Montag in Wien mitteilte, reicht es etwa in Theatern mit engen Sitzreihen, wenn jeder zweite Sitzplatz frei bleibt. Dann sei im Gegenzug aber unbedingt ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. „Ich denke mir, halbwegs gute und gut besuchte Veranstaltungen mit Maske sind besser als fast leere Säle mit weit auseinander sitzenden Gästen ohne Maske“, sagte Mayer. Auf der Bühne müsse, sofern es die berufliche Tätigkeit erfordere, kein Mindestabstand eingehalten werden.

Neuer Chef der Wiener Staatsoper: Auslastung ist nicht alles

27.04.20 (dpa) -
Wien - Der designierte neue Chef der Wiener Staatsoper, Bogdan Roscic, hat bisherige Erfolgsmaßstäbe infrage gestellt. «Vielleicht ist das der größte Irrtum überhaupt, dass es bei einer Institution wie der Wiener Staatsoper darum gehen könnte, als Auslastungsstreber nie unangenehm aufzufallen», sagte der 56-jährige Roscic am Sonntagabend in einem ORF-Interview, das zugleich eine Programmpräsentation der neuen Spielzeit war.

Europäische Konzerthäuser streamen gemeinsam kostenlose Konzerte

31.03.20 (PM) -
In einer gemeinsamen Initiative präsentieren die führenden Konzerthäuser Europas ein einzigartiges digitales Programm: Gemeinsam streamen sie täglich einen Konzertmitschnitt – jeden Tag aus einem anderen Saal. Die Konzerte werden jeden Abend um 20:00 Uhr auf allen Facebook-Seiten der teilnehmenden Häuser veröffentlicht.

Kein Applaus, aber viel Publikum: Waltz inszeniert «Fidelio» in Wien

22.03.20 (Albert Otti, dpa, Juliane Rodust) -
Wien - In denkbar ungewöhnlichen Zeiten erlebt Beethovens einzige Oper in Wien eine ungewöhnliche Neuaufführung. Das ist nicht die einzige Parallele zwischen «Fidelio» unter Christoph Waltz' Regie und der Welt im Faustgriff des Coronavirus.

«Fidelio»-Premiere von Christoph Waltz im TV statt auf der Bühne

20.03.20 (dpa) -
Wien (dpa) - Nachdem die Wiener «Fidelio»-Premiere unter der Regie von Hollywood-Star und Oscar-Preisträger Christoph Waltz der Coronavirus-Krise zum Opfer gefallen ist, kommt die Inszenierung nun stattdessen ins Fernsehen.

Wiener Urtext Edition präsentiert bislang unbekanntes Stück von Ludwig van Beethoven

Pünktlich zum 250. Geburtstag Beethovens: Ein bis dato unbekanntes und unveröffentlichtes Klavierstück Ludwig van Beethovens wurde vom Chefredakteur der Wiener Urtext Edition bei Recherchen in der Musiksammlung der Wienbibliothek im Rathaus gefunden.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: