Hauptbild

Podcast: Laute Post – https://klangzeitort.de/podcast/

Hauptrubrik
Banner Full-Size

Link-Tipps 2023/07

Untertitel
„Avantgarde Bananas“ | Podcast: Laute Post
Vorspann / Teaser

Welche Rolle spielt die Banane in der Musikgeschichte? Wie lässt es sich am besten spinnend über Neue Musik palavern? Antworten auf diese Fragen offerieren die beiden Link-Tipps bei denen es um „invertierten Futurismus“ und vier mal drei Folgen von Ketteninterviews mit „ungewissem Ausgang“ geht.

Publikationsdatum
Paragraphs
Text

1

Johannes Kreidler: „Avantgarde Bananas“
http://www.kreidler-net.de/archiv/2023/kreidler__avantgarde_bananas.pdf

Man kann ja von KI halten, was mal will und auch das Gegenteil davon. Man kann aber vor allem Spaß haben mit KI. Der Komponist Johannes Kreidler hat ein kostenloses E-Book von 73 Seiten gefüllt mit Musikgeschichte(n) in Bildern, bei denen ein bisschen etwas manipuliert wurde. Synthesizer in der Frühzeit. Titelgebende Bananen als Lebensraum von Komponisten. Die Banane! Er schreibt im Vorwort: „Was hier vorliegt, könnte man einen invertierten Futurismus nennen. Die Avantgarde des 20. Jahrhunderts als Avantgarde voriger Jahrhunderte mithilfe einer Avantgarde-Technologie des 21. Jahrhunderts. Man stürzt in alle Richtungen gleichzeitig.“ Auf Johannes Kreidler ist Verlass: Er hat auch mit diesem Werk, das seine Fortsetzung in seinem Blog, seinem Facebook- und Twitter-Account findet, einen Nerv der Zeit getroffen mit einem unglaublichen Gespür für Ironie, deren Ziel nie die Bloßstellung ist, sondern Zeitkritik in Leidzins-Zeitenwenden.

2

Podcast: Laute Post
https://klangzeitort.de/podcast/

Längst gibt es auch Podcasts im Bereich der Neuen Musik. Der neue  Podcast „Laute Post“ von „Klangzeitort“, dem gemeinsamen Institut für Neue Musik der HfM Hanns Eisler Berlin und der UdK Berlin folgt einem einfachen Prinzip: Ein gestelltes Grundthema wird von Folge zu Folge und Gesprächspartner*in zu Gesprächspartner*in weitergegeben. Drei Staffeln gibt es bereits („Systemrelevanz und (Neue) Musik“, „Aufführungspraxis und Neue Musik“ und „Auswahlprozesse und Neue Musik“), die vierte Staffel des Sommersemes­ters 2023 widmet sich dem Thema „Warum komponieren“ und ist gerade gestartet. Sympathisch werden die Fäden so von Gespräch zu Gespräch verknüpft und weitergesponnen.

Weiterlesen mit nmz+

Sie haben bereits ein Online Abo? Hier einloggen.

 

Testen Sie das Digital Abo drei Monate lang für nur € 4,50

oder upgraden Sie Ihr bestehendes Print-Abo für nur € 10,00.

Ihr Account wird sofort freigeschaltet!