Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Kiew«

Selenskyj wirft Russland massive Zerstörung von Kulturdenkmälern vor

07.06.22 (dpa) -
Kiew - Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat Russland in seinem Krieg eine massive Zerstörung von Kulturdenkmälern, Kirchen und anderen religiösen Stätten vorgeworfen. Das sei Grund genug, dass Land aus der Unesco, der Kultur- und Bildungsorganisation der Vereinten Nationen, auszuschließen, sagte Selenskyj in seiner Videoansprache am Samstag in Kiew.

Kunst trifft Wirklichkeit – In Meiningen gab es jetzt ein „Fidelio“ Gastspiel der besonderen Art, die Inszenierung kam aus Kiev!

06.05.22 (Joachim Lange) -
Eine „Fidelio“-Vorstellung im Thüringischen Meiningen ist eigentlich nichts besonderes. Politisch ist das allemal. Schon, weil Ludwig van Beethovens einzige Oper nicht nur ein Singspiel und ein Hochamt auf die Gattenliebe ist, sondern auch eine Befreiungsoper. Hier haben die Opfer den stärksten Auftritt und der prominenteste Gefangene wird erst in letzter Sekunde davor gerettet, gemeuchelt zu werden. Beethoven konnte das 1805 noch mit einer jubelnden Utopie enden lassen.

Statement von Luigi Gaggero (GMD Kyiv Symphony Orchestra) zur Lage von Kunst und Mensch im Krieg gegen die Ukraine

04.03.22 (Luigi Gaggero) -
Luigi Gaggero ist seit 2018 Chefdirigent des Kiewer Symphonieorchesters und seit 2014 Musikalischer und Künstlerischer Leiter des Ukho Ensemble Kyiv. Er ist Professor an der Académie Supérieure de Musique in Straßburg. In einem Text vom 26. Februar schildert er hier in offener und persönlicher Form seinen Blick auf den Krieg gegen die Ukraine:

Frieden und Souveränität für die Ukraine!

Mit Bestürzung und großer Sorge haben wir die ungerechtfertige kriegerische Aggression Russlands gegenüber der Ukraine zur Kenntnis nehmen müssen. Unsere Gedanken sind besonders bei den Mitgliedern des Jugendsymphonieorchesters der Ukraine (YsOU) und deren Familien. Es macht uns fassungslos, daß diese jungen und begabten Menschen, die sich durch ihr Musizieren für Versöhnung und Verständigung einsetzen, nun um ihr Leben und das Leben ihrer Liebsten bangen müssen.

Goethe-Institut: Zivilgesellschaftlicher Austausch wichtiger denn je

24.02.22 (dpa) -
München/Berlin/Kiew - Das für deutsche Kulturkontakte im Ausland zuständige Goethe-Institut hat mit Bestürzung auf den russischen Angriff auf die Ukraine reagiert. «Wir sind schockiert von der aktuellen Situation», sagte Generalsekretär Johannes Ebert am Donnerstag.

Streit um russische ESC-Sängerin - Kompromissvorschlag auf dem Tisch

24.03.17 (dpa) -
Kiew, Moskau - Singt die russische Künstlerin Julia Samoilowa beim Grand Prix in Kiew oder nicht? Nach dem Einreiseverbot der Ukraine wollen die Veranstalter vermitteln. Sie bieten etwas an, das es noch nie gab.

Song Contest in Kiew - Buntes Event in Krisenzeiten

Kiew - Krieg und Wirtschaftskrise: Dramatische Schlagzeilen dominieren seit einiger Zeit das Bild über die Ukraine. Nun will Kiews Bürgermeister Klitschko die Stadt für den Eurovision Song Contest aufpolieren - und das Land mit Glanz und Glamour präsentieren.

In Gedenken an Massaker: Hamburger Symphoniker geben Konzert in Kiew

29.09.16 (dpa) -
In Gedenken an das Massaker von Babi Jar vor 75 Jahren geben die Symphoniker Hamburg am Donnerstag ein Konzert in der Nationaloper der ukrainischen Hauptstadt Kiew. Unter der Leitung der ukrainischen Dirigentin Oxana Lyniw (Bayerische Staatsoper München) spielen die Symphoniker Werke von Max Bruch und Johannes Brahms sowie die Uraufführung des „Kaddish-Requiems“ aus der Feder des ukrainischen Komponisten Jewhen Stankowytsch.

2017 findet der Eurovision Song Contest in Kiew statt

09.09.16 (dpa) -
Nach langer Suche und öffentlichem Streit in der Ukraine setzte sich die Hauptstadt gegen die Hafenstadt Odessa und die Industriemetropole Dnipro durch. „19 dafür, 2 dagegen, einer enthielt sich“, sagte Kulturminister Jewgeni Nischtschuk am Freitag zur Abstimmung im Organisationskomitee in Kiew.

Schrille Töne: Gastgeber Ukraine streitet um Eurovision Song Contest 2017

06.09.16 (Andreas Stein) -
Die krisengeschüttelte Ukraine jubelte vor wenigen Monaten über den ESC-Sieg von Jamala in Stockholm. Seitdem wird in dem Land aber heftig über den Austragungsort für 2017 gestritten. Klitschkos Kiew gegen Geheimfavorit Odessa – oder doch die Industriemetropole Dnipro?
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: