Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Luzern«

Wolfgang Rihm und Matthias Pintscher leiten die Lucerne Festival Academy

04.09.15 (PM/Kolb/nmz) -
Ab Sommer 2016 übernimmt der Komponist Wolfgang Rihm die künstlerische Gesamtleitung der LUCERNE FESTIVAL ACADEMY. Der Dirigent und Komponist Matthias Pintscher steht ihm als Principal Conductor zur Seite, er verantwortet in jedem Sommer ein zentrales Programm der Akademie und widmet sich außerdem der Entwicklung des Akademie-Orchesters. Beide Verträge sind auf fünf Jahre angelegt.

Lisa Streich und Matthew Kaner erhalten die Kompositionsaufträge der Roche Young Commissions 2017

25.08.15 (PM) -
Die Künstler Lisa Streich und Matthew Kaner sind von Wolfgang Rihm für die nächsten Kompositionsaufträge der Roche Young Commissions ausgewählt worden: Jeder der beiden Komponisten erhält damit einen Werkauftrag, der innerhalb von zwei Jahren komponiert, 2016 innerhalb der LUCERNE FESTIVAL ACADEMY geprobt und 2017 im Rahmen des Sommer-Festivals zu Uraufführung gebracht werden soll. Am 24. August wurden die jungen Nachwuchs-Komponisten bei Roche in Basel empfangen und trafen Wissenschaftler des Unternehmens sowie CEO Severin Schwan. Im Sommer 2016 werden sie in Luzern gemeinsam mit Wolfgang Rihm, Supervisor der Roche Young Commissions, jungen Dirigenten und dem LUCERNE FESTIVAL ACADEMY Orchestra an ihren Werken arbeiten.

Riccardo Chailly zum Chefdirigenten des Lucerne Festival Orchestra ernannt

13.08.15 (PM) -
Luzern - Riccardo Chailly wird der neue Chefdirigent des Lucerne Festival Orchestra. Er tritt die Position mit Beginn des Sommer-Festivals 2016 im Eröffnungskonzert am 12. August 2016 an, wie das Lucern Festival mitteilt. Chaillys Vertrag ist auf fünf Jahre angelegt und sieht vor, dass er das Orchester in vier bis fünf Konzerten während der Festivalsommer dirigiert.

Ehemaliger Weimarer Kompositionsstudent Ansgar Beste erlebt Uraufführung beim Lucerne Festival

16.07.15 (PM) -
Im Februar 2015 gewann er den renommierten Delz-Preis für junge Komponisten in Basel und durfte sich über ein üppiges Preisgeld in Höhe von rund 48.000 Euro freuen. Nun wird das Gewinnerstück des ehemaligen Weimarer Kompositionsstudenten Ansgar Beste beim namhaften Lucerne Festival uraufgeführt.

Meisterkurs Dirigieren | Bernard Haitink | Lucerne Festival at Easter | Bruckner, 5. Sinfonie, 2. Satz

Vom 22. bis 25. März findet in Luzern bereits zum fünften Mal ein Dirigiermeisterkurs mit dem Niederländer Bernard Haitink statt. Am Pult der Festival Strings Lucerne können Studierende aus der ganzen Welt zentrale Werke aus Klassik, Romantik und früher Moderne erarbeiten und mit Haitink nicht nur ihre interpretatorischen Ansätze, sondern auch ganz praktische Fragen des Dirigierens diskutieren. Sehen Sie hier Ausschnitte aus dem Meisterkurs von 2013 mit dem 2. Satz aus Anton Bruckners 5. Sinfonie.

Meisterkurs Dirigieren | Bernard Haitink | Lucerne Festival at Easter | Debussy, Trois Nocturnes, Nuages

Vom 22. bis 25. März findet in Luzern bereits zum fünften Mal ein Dirigiermeisterkurs mit dem Niederländer Bernard Haitink statt. Am Pult der Festival Strings Lucerne können Studierende aus der ganzen Welt zentrale Werke aus Klassik, Romantik und früher Moderne erarbeiten und mit Haitink nicht nur ihre interpretatorischen Ansätze, sondern auch ganz praktische Fragen des Dirigierens diskutieren. Sehen Sie hier Ausschnitte aus dem Meisterkurs von 2013 mit dem Satz „Nuages” aus „Trois Nocturnes” von Claude Debussy.

Meisterkurs Dirigieren | Bernard Haitink | Lucerne Festival at Easter | Beethoven, 9. Sinfonie, 1. Satz

Vom 22. bis 25. März findet in Luzern bereits zum fünften Mal ein Dirigiermeisterkurs mit dem Niederländer Bernard Haitink statt. Am Pult der Festival Strings Lucerne können Studierende aus der ganzen Welt zentrale Werke aus Klassik, Romantik und früher Moderne erarbeiten und mit Haitink nicht nur ihre interpretatorischen Ansätze, sondern auch ganz praktische Fragen des Dirigierens diskutieren. Sehen Sie hier Ausschnitte aus dem Meisterkurs von 2013 mit dem ersten Satz aus Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie.

Meisterkurs Dirigieren | Bernard Haitink | Lucerne Festival at Easter| Mozart, Jupitersinfonie, KV 551

Vom 22. bis 25. März findet in Luzern bereits zum fünften Mal ein Dirigiermeisterkurs mit dem Niederländer Bernard Haitink statt. Am Pult der Festival Strings Lucerne können Studierende aus der ganzen Welt zentrale Werke aus Klassik, Romantik und früher Moderne erarbeiten und mit Haitink nicht nur ihre interpretatorischen Ansätze, sondern auch ganz praktische Fragen des Dirigierens diskutieren. Sehen Sie hier Ausschnitte aus dem Meisterkurs von 2013 mit W. A. Mozarts „Jupitersinfonie” KV 551.

Dirigent Israel Yinon stirbt bei Konzert vor den Augen der Zuhörer

30.01.15 (dpa) -
Luzern - Der Dirigent Israel Yinon ist während eines Konzerts in der Schweiz gestorben. Der 59-Jährige sei am Donnerstagabend auf der Bühne des Kultur- und Kongresszentrums Luzern vor den Augen der Zuhörer zusammengebrochen, bestätigte der Veranstalter am Freitag entsprechende Medienberichte. Yinon dirigierte die «Alpensinfonie» von Richard Strauss, als er auf dem Podium kollabierte und kopfüber auf den Boden des Konzertsaals stürzte.

Der Jazz im Europa des Wirtschaftswunder

08.10.14 (PM) -
Mehrere Schweizer Musikhochschulen veranstalten unter dem Titel «Growing Up: Jazz in Europa 1960 –1980» gemeinsam eine Tagung. Sie reflektiert die Entwicklungen im europäischen Jazz während zwei seiner ereignisreichsten Jahrzehnte.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: