Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Saarbrücken«

Nachrichten aus den Hochschulen

30.06.22 (nmz-red) -
Prof. Dr. Andreas Jacob wird neuer Rektor der HMDK Stuttgart +++ HfM Saar Summer School im September

Musik studieren mit französischem Flair

31.05.22 () -
1947 wurde die heutige Hochschule für Musik (HfM) Saar als „Staatliches Konservatorium Saarbrücken“ nach dem Vorbild des Conservatoire de Paris gegründet. Seit 75 Jahren bietet die heutige HfM Saar ihren Studierenden eine Ausbildung auf internationalem Niveau.

Bühnenerfahrung vom ersten Semester an

31.05.22 () -
Die Gesangsstudiengänge der HfM Saar haben ihr Profil in den letzten Jahren geschärft und ihre Angebote erweitert. Mit der Gründung der Musiktheater-Akademie wird das Studium für Sängerinnen und Sänger nun noch attraktiver.

6.4.2022: Veranstaltungen aktuell +++ Veranstaltungen

06.05.22 (dpa) -
Wie vor Corona? Saarländisches Staatstheater bietet vielfältigen Spielplan +++ Festival in Bitterfeld thematisiert den Osten +++ Kunst- und Musikfestival «Nordischer Klang» beginnt in Greifswald +++ Berliner Philharmoniker: Müssen Publikum neu begeistern +++ Neue Spielzeit in Nürnberg mit viel Programm und Abschied von Joana Mallwitz

10.2.2022: Veranstaltungen aktuell +++ Veranstaltungen

10.02.22 (dpa) -
Alte-Musik-Ensemble Tempesta di Mare im Abschlusskonzert der 25. Magdeburger Telemann-Festtage +++ Uraufführung: Vier Theater tanzen Vivaldis vier Jahreszeiten +++ Musikalisches Gedenken an die Zerstörung Dresdens im Februar 1945 +++ Bregenzer Festspiele locken mit 300 Tonnen schwerem Papierbild

Erster Kompositionsauftrag der Musikfestspiele Saar

30.09.21 (Hanns-Werner Heister) -
Auf Jean Paul ist Stefan Litwin über Schumann und dessen Lieblingsautor gekommen, auf den sich Schumann in mehreren Werken bezieht. Schumanns Polarität „Florestan“ und „Eusebius“ spiegelt nicht zuletzt die zwischen dem weltfremden Walt und dem pragmatischen Vult wider. Jean Paul erzählt in seinem Fragment gebliebenen Roman von 1804/1805 die Geschichte des dichtenden Notars Walt, der eine an die Erfüllung allerlei seltsamer Aufgaben geknüpfte Erbschaft antritt, seines einige Minuten jüngeren Zwillingsbruders Vult, der, reisender Flötist geworden, nach Jahren aus der Fremde heimkehrt, und beider Liebe zur kleinadligen Wina. Jean Paul operiert mit einem „ständigen Wechsel zwischen Fiktion, eigener Biografie, Traum und Vernunft“, den er „zu einer eigenen Wirklichkeit verdichtet. Doppelgänger-, Masken- und Wandermotiv, Spiegelungen, Schatten und Krebsgang prägen den Text“. Sie haben selbst „bereits eine musikalische Qualität“ und bieten sich deshalb für eine Komposition an.

19. Juni 2021: Veranstaltungen aktuell +++ Veranstaltungen

19.06.21 (dpa) -
MDR-Musiksommer geht in Jubiläumssaison +++ Ruhrfestspiele enden an diesem Wochenende - Intendant zufrieden +++ Opernfest in Verona startet: Muti, Kaufmann und Domingo als Stars +++ Dirigent Christian Thielemann wagt sich an «Aida» +++ Saar-Staatstheater bietet «prallen Spielplan» für 2021/2022 +++ Premiere von Jacques-Offenbach-Operette in Neustrelitz +++ Rheingau Musik Festival: Guter Ticketverkauf in Corona-Zeiten +++ Moritzburg Festival im August innen und Open Air +++ Jazztage Dresden sollen positives Lebensgefühl in die Stadt bringen +++ Theater Plauen-Zwickau plant Neustart nach Corona-Zeit +++ Barenboim dirigiert Konzert für Opfer des Nahostkonflikts

Bode Busse bleibt Generalintendant des Saar-Staatstheaters

15.06.21 (dpa) -
Saarbrücken - Generalintendant Bodo Busse bleibt dem Saarländischen Staatstheater bis 2027 erhalten: Sein Vertrag sei am Montag für weitere fünf Spielzeiten verlängert worden, teilte das saarländische Kulturministerium in Saarbrücken mit.

Saarländisches Staatstheater: Kultur in Corona-Pandemie ist möglich

10.04.21 (dpa) -
Saarbrücken - Das Saarländische Staatstheater sieht seine für Donnerstagabend angesetzte Premiere des Singspiels «Im Weißen Rössl» als Zeichen, dass Kultur in der Corona-Pandemie möglich ist. «Wir haben bewusst dieses Unterhaltungsstück an den Anfang gesetzt», sagte Generalintendant Bodo Busse in Saarbrücken der Deutschen Presse-Agentur.

Dirigierakademie geht digital um die Welt

30.11.20 () -
„Die Dirigierakademie im Rahmen der Summer School an der Hochschule für Musik in Saarbrücken ist in ihrer Struktur, Intensität und Professionalität so wohl einzigartig in der deutschen Hochschul-landschaft. “ Henning Jensen (Tenor, Die Singphoniker)
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: