Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Sevilla«

Dresdner Elbtal von UNESCO-Welterbeliste gestrichen

Sevilla/Dresden - Das Dresdner Elbtal ist von der Welterbeliste der UNESCO gestrichen worden. Das Welterbekomitee entschied auf seiner 33. Sitzung im spanischen Sevilla, den vor fünf Jahren verliehenen Titel wegen des Baus der Waldschlösschenbrücke wieder abzuerkennen. Das teilte ein Sprecher der Deutschen UNESCO am Donnerstag mit. Es ist erst das zweite Mal, dass die UNESCO eine Welterbestätte von der Liste streicht. Seit 2006 stand das Dresdner Elbtal bereits auf der Roten Liste gefährdeter Welterbestätten.

Entscheidung über Dresdner UNESCO-Welterbetitel erneut verschoben

24.06.09 (Agentur ddp) -
Dresden - Das Welterbekomitee der UNESCO hat seine für Mittwoch geplante Entscheidung über die Aberkennung des Welterbetitels für das Dresdner Elbtal erneut um einen Tag verschoben. Wie ein Sprecher der Deutschen UNESCO mitteilte, soll die Entscheidung nun am Donnerstag getroffen werden. Das Gremium setzt seine Beratung über die Rote Liste gefährdeter Welterbestätten im spanischen Sevilla am Donnerstag um 10.00 Uhr fort.

Der lange Abschied von der Weltmusik – ein Nachruf anlässlich der WOMEX 2008 in Sevilla

11.02.09 (Hans-Jürgen Schaal) -
Ein Freund grinste mich blöd an und blinzelte so komisch, als ich ihm erzählte, dass ich letzten Herbst auf der WOMEX war. Es stellte sich dann heraus, dass er dachte, Womex heiße „Women’s Exhibition“. Ein anderer Freund fragte, was denn der Unterschied zwischen der WOMEX und zum Beispiel der MIDEM sei, bei der doch auch die ganze Welt ihre Musik präsentiere? Deshalb sei das hier geklärt: Die „World Music Exposition“ ist keine Welt-Musikmesse, sondern eine Weltmusik-Messe.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: