Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Detlef Altenburg«

Eloquent und beharrlich

02.03.16 (Juan Martin Koch) -
Über viele Jahre war Detlef Altenburg das Gesicht der deutschen Musikwissenschaft. Als Präsident der Gesellschaft für Musikforschung (2001–2009) und Präsidiumsmitglied des Deutschen Musikrates (2003–2009) vertrat er das Fach mit der ihm eigenen Sachlichkeit und Beharrlichkeit nach außen. Eloquent verteidigte er die Musikwissenschaft dabei gegen Untergangsszenarien (zum Beispiel in der nmz-Ausgabe Juli/August 2007), ohne die sich verändernden Studien- und Forschungsbedingungen zu beschönigen.

Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar trauert um Prof. Dr. Detlef Altenburg

11.02.16 (PM) -
Die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar trauert um Prof. Dr. Detlef Altenburg: Der Musikwissenschaftler und langjährige Institutsdirektor der HfM verstarb in der Nacht zu Montag überraschend in Regensburg, nur wenige Wochen nach seinem 69. Geburtstag. Der gebürtige Nordhesse war bis zu seinem Ruhestand Direktor des Instituts für Musikwissenschaft Weimar-Jena. Zuvor hatte er akademische Positionen in Köln, Lissabon, Detmold und Regensburg inne.

Weimar: Festakt und Symposium zu Ehren von Institutsdirektor Detlef Altenburg

07.01.12 (Agentur - dapd) -
Weimar - Die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar ehrt am Montag (9. Januar) ihren Institutsdirektor Detlef Altenburg anlässlich seines 65. Geburtstages mit einem Festakt und einem wissenschaftlichen Symposium zum Thema "Musik und Politik". Die Laudatio halte Klaus Wolfgang Niemöller, langjähriger Ordinarius des Instituts für Musikwissenschaft der Universität zu Köln, teilte die Hochschule am Samstag in Weimar mit.

International Liszt Association gegründet: Wahl von Detlef Altenburg zum Präsidenten

07.08.09 (PM) -
Es wird noch an den Statuten gefeilt, dennoch gibt es sie schon: die International Liszt Association (ILA). Bei der Gründungsversammlung am 12. Juni 2009 im Kulturpalast in Budapest fand bereits die Wahl des ersten Präsidenten der ILA statt. Gewählt wurde Prof. Dr. Detlef Altenburg, Vizepräsident der Deutschen Liszt-Gesellschaft und Mitglied des Franz-Liszt-Zentrums der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: