Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Erwin Stache«

Singen in Sorge – Die „Mühlenbecker Klanglandschaften“ vereinen Natur und neue Musik

30.05.19 (Antje Rößler) -
Dieses neue Festival geht nach draußen, in die Brandenburger Landschaft. Die „Mühlenbecker Klanglandschaften“ verbinden Aufführungen zeitgenössischer Musik mit Klang-Spaziergängen, Gesprächen und Wanderungen. Ein Bericht von Antje Rößler.

Klang in Bewegung

29.12.17 (Dirk Wieschollek) -
An Luther war kein Vorbeikommen im Luther-Jahr, schon gar nicht in Thüringen, und auch nicht bei den diesjährigen Tagen Neuer Musik Weimar. So hatte auch das Ensemble für Intuitive Musik, das seit nun 30 Jahren die Musiktage standesgemäß eröffnet, ein Bündel Luther-Choräle im Gepäck, auf deren Grundlage diesmal die traditionelle Improvisations-Séance stattfand. Für dauerhafte Aufmerksamkeit in der Jakobskirche sorgte die Klanginstallation „Stimmen im Kirchenschiff“ von Hans Tutschku, die zur polyglotten Klangreise über den Globus einlud und Gebete, Gesänge und Sprachfragmente verschiedener Religionen und Kulturen zu einer universalen spirituellen Erfahrung zu transformieren suchte. Dünkt gerade relativ „modisch“, war jedoch im Resultat eindringlich, auch weil in Momenten babylonischer Dichte das Ganze eher apokalyptische, denn vordergründig kontemplative Züge entwickelte.

Begegnungen - Armin Köhler in Donaueschingen

Armin Köhler, der langjährige künstlerische Leiter der Donaueschinger Musiktage und Leiter der SWR2 Redaktion "Neue Musik und Jazz", starb am 15. November 2014. 

Raus aus dem Saal: Neue Musik, frische Luft, Trubel

03.06.13 (Gerhard Rohde) -
Die „Tage für neue Kammermusik“ in der Ruhrstadt Witten zählen zu dem halben Dutzend Stätten, an denen die Entwicklungen in der sogenannten „Neuen Musik“ am eindringlichsten zu erfahren sind. Und nicht nur das: Junge Komponisten erhalten hier die Chance, ihre frisch komponierten Werke vorzustellen, diese im Kontext mit den Stücken der Kollegen zu vergleichen, aktuelle Tendenzen des Komponierens kennenzulernen. Wittens Kammermusiktage sind auch ein großes Labor für die Musik, eine Art Forschungsprojekt, vergleichbar Instituten in Physik, Chemie oder Medizin. Niemand käme auf die Idee, Medizinern, die eine ernsthafte Krankheit erforschen um Gegenmittel zu finden, das Geld zu kürzen oder gar zu streichen, nur weil die Ergebnisse auf sich warten lassen. Mit den Künsten in all ihren Disziplinen ist es genauso. Wer nur Mozart, Verdi und Wagner in Kopf und Ohr hat, ist irgendwie aus unserer Zeit gefallen. Ein Komponist, der wie die Genannten und noch viele andere mehr heute noch deren Musik fortschreibt, gerät unweigerlich in den Geruch des Eklektikers, nur dass seine Werke dem Vergleich mit den Vorbildern kaum standhalten. Also:„Kinder, schafft Neues“, wie schon Richard Wagner sagte.

Rituale der Tonkunst: Sigune von Osten und ihr Festival für neue Musik „Parkmusik“

02.09.12 (Gernot Blume) -
Sie ist eine etablierte Größe in der Neuen Musik-Szene und hat mit fast allen namhaften Schöpfergeistern dieser Ästhetik zusammengearbeitet: Sigune von Osten, Sopranistin, Performance Künstlerin und Grande Dame der zeitgenössischen Tonkunst. Zum 16. Mal hat sie ein Festival des radikalen Klangexperiments veranstaltet. Der programmatische Untertitel des Festivals, „Neue Ho(e)rizonte“, postuliert ein der Moderne immanentes Ideal der Bewusstseinserweiterung durch Musik.

Angetreten zum Dienst an der neuesten Neuen Musik

31.10.11 (Gerhard Rohde) -
Sind die Donaueschinger Musiktage ein Festival? Oder gar Festspiele? Oder doch nur einfach und wahrheitsgemäß „Musiktage“, eine Mischung aus Laboratorium, Musikmesse und Arbeitstagung? Die Begriffe geisterten drei Tage lang durch Gesprächsrunden, Pressekonferenz, private Diskussionen, als ob es notwendig wäre, Donaueschingen zum Festspiel zu erheben, damit niemand auf den schnöden Gedanken verfiele, die schlichten „Musiktage“ (womöglich aus finanziellen Gründen) einfach einzustellen. An ein „Festspiel“ wagt man nicht so leicht Hand anzulegen – oder?

Donaueschinger Musiktage 2011 - Videoblog: Donnerstag

Noch vor dem Start der Musiktage 2011: Aufbau und Proben zu Erwin Staches Fußball-Performance: "Ball schön flach oben rein" und Rebecca Saunders Raumkomposition "Stasis". Das erste unserer täglichen Blogvideos bis zum Abschlusskonzert am Sonntag.

sounding D in Eisenach, Tag 3

Am letzten Tag des Festivals "mittenDrin" in Eisenach kommt die Großkomposition von Zoro Babel, Daniel Ott, Kirsten Reese, Erwin Stache und Enrico Stolzenburg zu weiteren Höhepunkten: Eine musikalische Ballonfahrt im Morgengrauen und das Bespielen der gesamten Eisenacher Innenstadt beenden das dreitägige Werk. Außerdem zeigten sich lokale Musiker und Performancekünstler in den Darbietungen des "Art!stic Labor", bevor zum Abschluss des Festivals eine weitere Uraufführung erklang.

sounding D in Eisenach, Tag 2

Der zweite Tag des Festivals "mittendrin" begann mit einem Kammermusikkonzert im Rokokosaal des Eisenacher Stadtschlosses. Dort: Werke von Giacinto Scelsi, Paul-Heinz Dittrich und Iannis Xenakis, aufgeführt von Musikern des Ensemble Neue Musik Berlin. Danach führte die Konzertinstallation "Der klingende Berg" von Zoro Babel, Daniel Ott, Kirsten Reese, Erwin Stache und Enrico Stolzenburg das Publikum unter musikalischer Begleitung vom Marktplatz in Eisenach hinauf zur Wartburg. 

„MusikSport-SportMusik“ - Musiktheater des Komponisten Erwin Stache im Rahmen von „Spektrum Villa Musica“

Entweder musikalisch oder sportlich - eine Grundsatzentscheidung? Als Veranlagung genetisch vorbestimmt? Oder schlicht eine Frage der Lebenseinstellung? - Völliger Unsinn: Atemtechnik und rhythmische Synchronisation, Pulsation und Körperbeherrschung sind nur einige der Schlagworte, welchen im Sport eine ebenso große Bedeutung zufällt wie in der Musik. Das Musiktheaterstück "MusikSport-SportMusik" des Komponisten Erwin Stache bringt beide Bereiche in eine enge Beziehung zueinander.

Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: