Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Eva-Maria Stange«

Sachsen: Neue Landesregierung will Situation freier Künstler verbessern

13.12.19 (dpa) -
Die künftige Landesregierung will sich für bessere soziale Verhältnisse freischaffender Künstler engagieren. Der Koalitionsvertrag von CDU, Grüne und SPD enthalte konkrete Ansätze im Bereich der Einkommenssituation, sagte Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) am Donnerstag in Dresden. Kultur- und Kreativschaffende seien wichtige Impulsgeber in urbanen und ländlichen Räumen, wachsender regionalwirtschaftlicher Faktor und würden zu Standortqualität und regionaler Identitätsstiftung beitragen.

Rund 300 000 Euro für Kultur auf dem Land - Erfolgsprojekt

14.11.19 (dpa) -
Dresden - Der Freistaat hat aus dem erstmals aufgelegten Förderprogramm für kulturelle Kleinprojekte auf dem Land 99 Vorhaben von Vereinen und Initiativen finanziert. «Wir haben damit einen Nerv der Akteure von Kunst und Kultur getroffen», sagte Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) am Mittwoch in Dresden.

Stange plädiert für Kooperationen von Bund und Ländern in der Kultur

22.09.19 (dpa) -
Dresden - In bestimmten Bereichen der Kultur müssen Bund und Länder nach Einschätzung der sächsischen Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) stärker zusammenarbeiten. «Provenienzforschung und Digitalisierung sind eine Riesenaufgabe für alle Länder, die kann keines allein lösen und da reicht auch die Projektförderung durch den Bund nicht aus», sagte sie der Deutschen Presse-Agentur in Dresden.

Sächsischer Musikschulkongress wird von Protestaktion der Honorarlehrkräfte begleitet

12.11.18 (dpa) -
Leipzig - Sachsens Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) hat die Musikschulen als wichtigen Faktor für das gesellschaftliche und kulturelle Miteinander gewürdigt. Das Musizieren übe nicht nur die technischen Fähigkeiten und das musikalische Zusammenspiel, es erfordere auch ein intensives aufeinander Hören und einen respektvollen Umgang miteinander, sagte sie am Samstag bei der Eröffnung des Sächsischen Musikschulkongresses in Leipzig.

Sachsen legt Konzept für kulturelle Kinder- und Jugendarbeit vor

24.10.18 (dpa) -
Dresden - Kinder und Jugendliche aus der sächsischen Provinz sollen fortan Kultur genauso genießen können wie ihre Altersgefährten in den Städten. «Sonst droht gerade im ländlichen Raum schon früh ein Gefühl des Abgehängtseins und der Perspektivlosigkeit zu entstehen», sagte Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) am Dienstag in Dresden.

Sachsens Kunstministerin Eva-Maria Stange lobt Konzerte für friedliches Miteinander

14.09.18 (dpa) -
Sachsens Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) hat dem Leipziger Gewandhausorchester und der Dresdner Staatskapelle für die Initiative zu gemeinsamen Konzerten für ein friedliches Miteinander gedankt. „Sie setzen damit ein Zeichen weit über die Grenzen des Freistaates hinaus, dass die Mehrheit der Menschen und dass die Künstler gewaltfrei, tolerant und kulturvoll zusammenleben möchten“, teilte sie am Freitag in Dresden mit. Sachsen als Kulturland wäre ohne die Einflüsse aus aller Welt und die Impulse internationalen Austauschs arm.

Stange würdigt Silbermann-Tage zum Jubiläum

18.06.18 (dpa) -
Freiberg/Dresden - Für Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) sind die Freiberger Silbermann-Tage fester Bestandteil des Kulturlebens in Sachsen. Das Engagement vieler Menschen und «auch der Mut, Neues auszuprobieren», habe eines der ältesten regelmäßigen Festivals im Land zu dem gemacht, was es sei: «traditionell und modern, altehrwürdig und neugierig, etabliert und ausprobierend, historisch und zukunftsträchtig», sagte sie zum Jubiläum im Freiberger Dom.

Sächsische Kunstministerin im Stiftungsrat der Leipziger Wagner-Stiftung

13.09.17 (dpa) -
Leipzig/Dresden - Die Richard-Wagner-Stiftung Leipzig hat Sachsens Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) zum 1. September in den Stiftungsrat berufen. Stange verfolge und würdige deren Anliegen und Aktivitäten seit Jahren mit großem Interesse, begründete die Stiftung am Dienstag ihre Entscheidung.

Ministerium: Immer mehr Sachsen wollen ein Musikinstrument erlernen

15.02.17 (dpa) -
Dresden - Immer mehr Sachsen wollen ein Musikinstrument erlernen. Diese Einschätzung traf das Kunstministeriums des Freistaates am Dienstag und bezog sich dabei auf Zahlen aus dem Jahr 2015. Damals erlernten 67 408 Kinder, Jugendliche und Erwachsene an einer der 32 Musikschulen ein Instrument. Im Jahr zuvor waren es 63 084.

Ein Schweizer für die Semperoper: Peter Theiler soll Intendant in Dresden werden

02.07.15 (Michael Ernst) -
Zuerst war es nur ein Gerücht, dann wurde es rasch zur Tatsache: Peter Theiler soll Intendant der Sächsischen Staatsoper Dresden werden. Der 1956 in Basel geborene Theatermann wurde von Sachsens Kunstministerin Eva-Maria Stange dazu auserkoren, die seit dem Tod von Ulrike Hessler vakante Position neu zu besetzen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: