Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Gesamteinspielung«

Vierfacher Boxen-Stopp bei Beethoven

19.08.20 (Michael Kube) -
Schon seit einigen Jahren wird der Tonträgermarkt mit CD-Boxen geradezu geflutet. Fast scheint es so, als wäre der wohlfeile Ausverkauf gutbestückter Klangarchive im vollen Gange. Kein Künstler, kein Jubiläum, auch keine Gattung ist vor einer Zusammenschau sicher. Erinnerungen an herausragende einzelne Produktionen, die man einst andächtig auf den Teller legte, verblassen trotz alledem noch lange nicht. Im Gegenteil erscheinen sie mehr denn je präsent – gerade weil sie die eigene Hörerfahrung begründeten und ein Stück der eigenen musikalischen Biographie geworden sind. Wo angesichts der hereinstürzenden Massen alles verfügbar scheint, haptisch oder auch nur virtuell, bedarf es mehr denn je der Orientierung.

Pianistisches Gruppenbild mit Dame

01.05.07 (Thomas Tietze) -
Knapp 200 Jahre nach der Veröffentlichung von Beethovens letzter Klaviersonate op. 111 ist das Interesse an dessen Sonaten ungebrochen. Pianisten, Musikwissenschaftler und Hörer stellen sich immer wieder aufs Neue den ungeheuren Herausforderungen der einzelnen Sonaten wie auch des Gesamtgebäudes der 32 Meisterwerke. Und ganz offensichtlich ist auch nach Vorliegen der Zyklen eines Schnabel, Kempff, Arrau, Gulda, Brendel oder Goode noch längst nicht alles zu diesen Werken gesagt worden. Denn neben einer nicht enden wollenden Flut von Einzelaufnahmen erleben wir zur Zeit einen Boom von gleichzeitig he-ranwachsenden Gesamtaufnahmen, die in ihrer künstlerischen Qualität – das lässt sich schon jetzt sagen – hinter den alten Referenzeinspielungen nicht zurückstehen müssen.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: