Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Initiative «Aufstehen für die Kunst»«

Verfassungsbeschwerde abgelehnt - Musiker reagieren enttäuscht

28.05.21 (dpa) -
München - Enttäuscht hat die Initiative «Aufstehen für die Kunst» auf die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes reagiert, ihre Verfassungsbeschwerde und den damit verbundenen Eilantrag gegen das Bundesnotbremsen-Gesetz nicht anzunehmen. Nach Ansicht der Initiative wird und wurde die Kultur durch die Schutzmaßnahmen während der Corona-Pandemie etwa gegenüber dem Einzelhandel oder den Kirchen zu Unrecht benachteiligt.

Musiker legen Verfassungsbeschwerde gegen Konzerthaus-Schließung ein

30.04.21 (dpa) -
München - Die Initiative «Aufstehen für die Kunst» hat nach eigenen Angaben wegen der Schließung von Kultureinrichtungen in der Corona-Krise Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingelegt.

Gericht lehnt Eilantrag gegen Schließung von Kultureinrichtungen ab [update, 18.4.]

15.04.21 (dpa) -
München - Seit Monaten sind Theater und Opernhäuser geschlossen. Musiker sehen dadurch die Kunstfreiheit verletzt. Jetzt hat der Bayerische Gerichtshof über einen Eilantrag der Initiative «Aufstehen für die Kunst» entschieden.

Eilantrag in München: Musiker wollen Öffnung von Staatsoper und Philharmonie

29.03.21 (dpa) -
München - Mehr als 20 Musikerinnen und Musiker wollen mit einem Eilantrag die Öffnung der Bayerischen Staatsoper und der Philharmonie in München erreichen. Der Antrag sei am Montag beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof gestellt worden, sagte eine Sprecherin der Initiative «Aufstehen für die Kunst» der Deutschen Presse-Agentur in München.

Popularklage gegen Schließung von Kulturorten in Bayern eingelegt

18.03.21 (dpa) -
München - Prominente Musiker wie die Stargeigerin Anne-Sophie Mutter und der Bariton Christian Gerhaher haben eine Popularklage gegen die coronabedingten Schließungen kultureller Einrichtungen erhoben. Man habe die Klage am Donnerstag beim Bayerischen Verfassungsgerichtshof eingereicht, teilte die Initiative «Aufstehen für die Kunst» der Deutschen Presse-Agentur in München mit.

Kunst-Initiative zieht in Bayern vor Verfassungsgericht

13.03.21 (dpa) -
München - Schauspieler und Musiker sehen im Corona-Lockdown die Freiheit der Kunst in Gefahr. Die Initiative «Aufstehen für die Kunst» hatte schon einen Eilantrag beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof geplant - und will jetzt noch einen Schritt weiter gehen.

Initiative «Aufstehen für die Kunst»: Kultur mit Einzelhandel öffnen

24.02.21 (dpa) -
München - Die Initiative «Aufstehen für die Kunst» will den Druck auf die Politik zur Öffnung von Kultureinrichtungen erhöhen und eine zeitgleiche Öffnung mit dem Einzelhandel erreichen. Theater, Opern und Konzerthäuser mit einem guten Hygienekonzept dürften nicht weiter pauschal geschlossen bleiben, bekräftigten am Mittwoch in München die Organisatoren, zu denen auch der Opernsänger Christian Gerhaher zählt.

Sänger bereiten Eilantrag zur Öffnung von Opernhäusern vor

20.02.21 (dpa) -
München - Musiker in Bayern bereiten einen Eilantrag zur Öffnung von Konzert- und Opernhäusern vor. «Die darstellenden Künste befinden sich seit März 2020 eigentlich durchgehend in irgendeiner Art Lockdown», kritisierte einer der Initiatoren, der Opernsänger Christian Gerhaher (51), im Interview der Deutschen Presse-Agentur in München. «Das darf so nicht weitergehen.»
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: