Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Kontrabass«

Großer Zuspruch im Ausland für Instrumentalwettbewerb Markneukirchen

02.02.21 (dpa) -
Markneukirchen - Knapp 200 junge Künstlerinnen und Künstler aus 41 Ländern wollen in diesem Jahr beim Instrumentalwettbewerb Markneukirchen in den musikalischen Wettstreit treten. Das Bewerberfeld sei so international wie noch nie in der 56-jährigen Geschichte der Veranstaltung, teilten die Organisatoren am Dienstag mit.

Internationaler Kontrabass-Wettbewerb von Ludwigslust nach Rostock

14.11.19 (dpa) -
Ludwigslust/Rostock - Der 11. Internationale Johann-Matthias-Sperger-Wettbewerb für Kontrabass wird 2020 in Rostock ausgetragen und nicht wie bisher in Ludwigslust. Das sagte die Vizepräsidentin der Internationalen Johann-Matthias-Sperger Gesellschaft, Michaela Kober, am Donnerstag.

Europas Kontrabass-Herz schlägt im Harz

29.05.19 (nmz (N.N.)) -
Jedes Jahr im März ist in der Musikakademie Sachsen-Anhalt im Kloster Michaelstein der Kontrabass los! Vom aufkeimenden Frühling bis zum tief verschneiten Winter haben Bassisten auf dem Gelände des ehemaligen Zis­terzienserklosters hier schon alles erlebt. Egal ob auf einer dicken Eisschicht oder zwischen der aufblühenden Wiese – immer tragen sie begeistert ihr ausladendes Instrument über die historische Anlage.

10. Internationaler Wettbewerb für Kontrabass in MV

23.07.18 (dpa) -
Ludwigslust - Es ist nach Angaben der Veranstalter der weltweit einzige reine, regelmäßig stattfindende Kontrabass-Wettstreit. Seit Sonntag steht die ehemalige mecklenburgische Residenzstadt Ludwigslust im Zeichen des 10. Internationalen Johann-Matthias-Sperger-Wettbewerbs.

Finalrunden beim Musikwettbewerb Markneukirchen starten

11.05.17 (dpa) -
Markneukirchen - Der 52. Internationale Instrumentalwettbewerb Markneukirchen geht am Donnerstagabend (19.00 Uhr) in die erste von zwei Finalrunden. Die Kontrabassisten haben mit Begleitung des Orchesters 20 Minuten Zeit, die Jury von sich zu überzeugen.

Hengelbrock Schirmherr für Kontrabass-Wettbewerb

08.05.17 (dpa) -
Ludwigslust - Der Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters Hamburg, Thomas Hengelbrock, ist neuer Schirmherr des Internationalen Johann-Matthias-Sperger-Wettbewerbs für Kontrabass. «Die Etablierung dieser «Kontrabass-Olympiade» in Ludwigslust, der ehemaligen Wirkungsstätte Johann Matthias Spergers, bedeutet eine gelungene Verbindung der musikalischen Vergangenheit der «Ludwigsluster Klassik» mit der heutigen, zukunftsorientierten Musiklandschaft», erklärte Hengelbrock auf der Internetseite des Wettbewerbs.

Streicher im Mittelpunkt des Markneukirchener Instrumentalwettbewerbs 2017

18.08.16 (dpa) -
Markneukirchen - Beim Internationalen Instrumentalwettbewerb der Stadt Markneukirchen stehen im kommenden Frühjahr die Fächer Viola und Kontrabass im Mittelpunkt. Das kündigte die Stadt am Dienstag an. Bei dem Wettbewerb erwarten die Veranstalter im Mai 2017 wieder junge talentierte Musikanten aus aller Welt.

Polnischer Kontrabassist gewinnt Internationalen Sperger-Wettbewerb

16.05.16 (dpa) -
Ludwigslust - Der polnische Kontrabassist Marek Romanowski hat den 9. Internationalen Johann-Matthias-Sperger-Wettbewerb gewonnen. Ihm wurde der Sieg nach einem Konzert der drei Finalisten am Sonntagabend in Ludwigslust zugesprochen. Er reiste mit einem neuen Instrument im Wert von 18 000 Euro nach Hause, das er als Preis erhielt, wie der Präsident der Internationalen Sperger-Gesellschaft, Klaus Trumpf, am Montag mitteilte.

Facetten des Kontrabasses

30.03.15 (Sandra Dachsel) -
Im Rahmen der Konzerte des Musik-Forum München, veranstaltet durch den Tonkünstlerverband München e.V., konnte man in der Versicherungskammer Bayern ein ganz besonderes Duo hören: Christine Hoock (Kontrabass) und Sylvia Hewig-Tröscher (Klavier) präsentierten, wie viel Vielseitigkeit, Spannung und Intensität im Zusammenklang ihrer beiden Instrumente steckt.

Deutsche Kontrabassisten sorgen beim VII. Internationalen Johann-Matthias-Sperger-Wettbewerb für Überraschung

15.10.12 (PM) -
Am Sonntag, den 23. September 2012 ging in einem öffentlichen Konzert die Finalrunde des VII. Internationalen Sperger-Kontrabass-Wettbewerbs zu Ende. Zuvor zeigten die 36 TeilnehmerInnen aus 19 Nationen (Europa, Asien, USA und Südamerika) eine Woche lang außergewöhnliche Leistungen auf allerhöchstem Niveau. Austragungsort dieses Wettbewerbs war bereits zum zweiten Mal die Burg Namedy am Rhein.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: