Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Landestheater Eisenach«

Landestheater Eisenach soll nach Brand schnell wieder öffnen

02.10.20 (dpa) -
Eisenach - Das Landestheater Eisenach soll nach dem erneuten Brand so schnell wie möglich wieder geöffnet werden. Das hätten Thüringens Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff und Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf (beide Linke) am Donnerstag nach einem Vor-Ort-Termin erklärt, teilte die Stadtverwaltung mit.

Mit Leidenschaft für das Theater - In Erinnerung an Michael Schlicht

09.07.20 (Joachim Lange) -
Michael W. Schlicht war der letzte Intendant des Theaters Eisenach, als es noch ein wenig mehr war als nur eine faktische Filiale von Meiningen. Er war der künstlerische Chef und Geschäftsführer in einer Person. Die Erfahrungen seines gesamten Berufslebens konnte er da für eine souveräne Leitung unter höchst komplizierten Bedingungen nutzen. Zu seinen Vorzügen gehörte es, künstlerische Ambition und Augenmaß für das Mögliche miteinander zu verbinden.

Neundorff von Enzberg wird auch Intendant des Landestheaters Eisenach

23.06.20 (dpa) -
Erfurt - Der Theaterintendant Jens Neundorff von Enzberg übernimmt auch die Leitung des Landestheaters Eisenach. Der Stiftungsrat der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach beschloss in seiner Sitzung am Montag einstimmig, dass Neundorff von Enzberg ab der Spielzeit 2021/22 zum gemeinsamen Intendanten des Landestheaters Eisenach und des Meininger Staatstheaters berufen wird, wie die Thüringer Staatskanzlei mitteilte.

Theaterreform: Kulturminister warnt Wartburgkreis vor Ablehnung

20.08.16 (dpa) -
Eisenach/Erfurt - Thüringens Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff (Linke) warnt den Wartburgkreis vor einer Ablehnung der Theater- und Orchesterreform. Konkret geht es dabei um die Zukunft des Landestheaters Eisenach und der Philharmonie Gotha.

Schauspielleiter verlässt Eisenacher Landestheater

04.07.16 (dpa) -
Eisenach - Der stellvertretende Intendant und Schauspielleiter am Eisenacher Landestheater, Boris C. Motzki, wird das Haus im nächsten Jahr verlassen. Grund sei die geplante neue Theaterstruktur, die aus dem Schauspielensemble ein reines Kinder- und Jugendtheater machen soll. «Diese Form ist nicht die richtige für mich und ich bin nicht der richtige für sie», erklärte Motzki.

Im Wartburgkreis signalisiert Landrat Zustimmung zu Theaterreform

23.06.16 (dpa) -
Bad Salzungen - Im Streit um die Beteiligung des Wartburgkreises an der Theater- und Orchesterreform signalisiert Landrat Reinhard Krebs (CDU) zwar Zustimmung, sieht aber keine Mehrheit im Kreistag. Er habe die Verträge zur Finanzierung des Landestheaters Eisenach und der Philharmonie Gotha paraphiert, während die Zustimmung des Kreistags weiter ausstehe, teilte das Landratsamt mit.

Andreas Fellner neuer Chefdirigent der Landeskapelle Eisenach

17.03.16 (PM) -
Andreas Fellner wird ab September 2016 der neue Chefdirigent der Landeskapelle Eisenach. Er übernimmt diese Position von Daniel Klajner, der mit Beginn der neuen Spielzeit als Intendant an das Theater Nordhausen wechselt.

Intendant regt Fusion der Orchester von Eisenach und Gotha an

12.10.15 (dpa) -
Eisenach - In der Debatte um die Zukunft Thüringer Theater und Orchester ist eine Alternative zur Abwicklung der Landeskapelle Eisenach im Gespräch. Intendant Ansgar Haag plädierte am Samstag in der «Thüringischen Landeszeitung» dafür, das Orchester mit der Thüringen Philharmonie Gotha zu verschmelzen. Dies wäre aus seiner Sicht «eine gesunde Fusion», bei der aus beiden Orchestern ein 66-köpfiges B-Orchester entstünde.

Musical-Uraufführung «Luther! Rebell wider Willen» in Eisenach

10.05.13 (dpa) -
Eisenach - Kirchenreformer Martin Luther (1483-1546) spielt die Hauptrolle in dem Musicals «Luther! Rebell wider Willen», das am 15. Juni in Eisenach uraufgeführt wird. Das Auftragswerk zur Luther-Dekade wurde von der Bundeskulturstiftung gefördert und für Eisenach produziert, teilte das Theater mit.

Linke: Zeit zur Rettung des Eisenacher Theaters verrinnt

24.05.12 (Agentur - dapd) -
Erfurt - Die Linke dringt auf eine rasche Lösung für die Finanzierung des Theaters Eisenach. Zwar hatte Eisenach überraschend mitgeteilt, die erforderlichen zwei Millionen Euro zur Sicherung der Spielzeit 2013/14 doch noch auftreiben zu können. Doch müsse dem noch das Landesverwaltungsamt zustimmen, sagte Linke-Kulturpolitikerin Birgit Klaubert am Donnerstag. Die Frist dazu ende Freitagmittag.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: