Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Marino Pliakas«

Im großen Zelt vereint

04.06.13 (Stefan Pieper) -
Es kommt schon auf die Einheit von den richtigen Dingen an, die zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort funktionieren, und diesbezüglich stimmten im großen Festivalzelt im Moerser Schloss­park jahrzehntelang die Parameter. Anders wird der Charakter des Festivals in der künftigen Festivalhalle auf jeden Fall sein. Aber warum jetzt schon darüber spekulieren! Viel wichtiger war es doch, das jahrzehntelang liebgewonnene Ambiente noch einmal intensiv aufzusaugen. Den typischen Geruch nach feuchter Erde und frühlingshafter Vegetation einzuatmen.

Unterwegs sein – Jazzmusiker Peter Brötzmann erhielt Albert-Mangelsdorff-Preis

19.09.11 (Martin Hufner) -
Er ist mittlerweile 70 Jahre und immer noch gilt er als ein, wenn nicht „das“ Urgestein des freien Jazz in Deutschland seit den 60er Jahren. Peter Brötzmann hat zur Eröffnung des Cage-Jahres und zugleich als Auftaktkonzertes des „Workshops Freie Musik“ in der Akademie der Künste Berlin, im Hanseatenweg, den Deutschen Jazzpreis erhalten. Im Trio „Full Blast“ mit Michael Wertmüller (Schlagzeug) und Marino Pliakas (E-Bass) zelebrierte er die Auszeichnung mit bekannter Vehemenz.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: