Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Musikhochschule«

Bühnenverein und Musikhochschulen vereinbaren Zusammenarbeit bei der Ausbildung von Musikern

14.06.11 (PM) -
In einem Gespräch, das am 9. Juni 2011 in Köln stattgefunden hat, haben der Deutsche Bühnenverein und die Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen eine engere Zusammenarbeit bei der Ausbildung von Musikern vereinbart. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, vor dem Hintergrund veränderter Herausforderungen weiterhin eine praxisorientierte Ausbildung von Orchestermusikern sicherzustellen.

Vom Mythos des Komponistenberufs

02.05.11 (Juan Martin Koch) -
Wer heuer die Gesprächsrunden im nmz-TV-Studio auf der Frankfurter Musikmesse verfolgte, konnte sich bei entsprechender Auswahl und Ausdauer mögliche Stationen eines Komponistenlebens vergegenwärtigen.

Ein Ausbildungsland mit hoher Anziehungskraft

01.04.11 (Georg Schulz) -
Die fünf Musikuniversitäten Österreichs, die Kunstuniversität Graz, die Anton Bruckner Privatuniversität Linz, das Mozarteum Salzburg, die Konservatorium Wien Privatuniversität und die Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien haben kürzlich beschlossen, sich in regelmäßigen Abständen auf Rektorenebene zu treffen. Dieser lockere Zusammenschluss soll dem Informationsaustausch, aber auch dem Entwickeln gemeinsamer Vorhaben dienen. Mit dem Initiator dieses Forums, Prof. Georg Schulz, Rektor der Kunstuniversität Graz, hat Juan Martin Koch gesprochen.

Künftig will auch Frankfurt leuchten

01.04.11 (Juan Martin Koch) -
„Forum Kulturcampus Bockenheim“: Unter diesem Namen haben sich die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK) und acht weitere künstlerische und wissenschaftliche Institutionen zu einem Verein zusammengeschlossen. Wie sich die Akteure ihre gemeinsame Zukunft auf dem durch den Umzug der Universität freiwerdenden Gelände rund um das Bockenheimer Depot vorstellen, ist in der aktuellen Ausgabe der Hochschulzeitschrift „Frankfurt in Takt“ zu lesen. Juan Martin Koch sprach mit dem Präsidenten der HfMDK, Thomas Rietschel, über die Perspektiven des bereits im Vorfeld als Jahrhundertchance apostrophierten Projekts.

Bühnenverein legt Kompetenzprofil für die Ausbildung von Orchestermusikern vor

Die im Deutschen Bühnenverein organisierten Opern- und Konzertorchester beklagen, dass Orchestermusiker in ihrer Ausbildung unzureichend auf die Ausübung ihres Berufes vorbereitet werden. Orchestermusiker brauchen nicht nur künstlerische Kompetenzen sondern auch soziale und persönlichkeitsbezogene Fähigkeiten. Ein Kompetenzprofil für die Ausbildung von Orchestermusikern, das der Orchesterausschuss des Bühnenvereins in der vergangenen Woche verabschiedet hat, soll dazu beitragen, die Ausbildung an den Hochschulen künftig stärker an den Anforderungen eines Orchesters auszurichten.

Keine Klagen, sondern Fakten und Argumente

Finanzknappheit und die aufwändige Umstellung der Studiengänge auf die Bologna-Struktur bringen die Musikhochschulen in unbequeme Entscheidungszwänge. Eine kritische und dennoch nicht hoffnungslose Bilanz zieht Inge-Susann Römhild, Präsidentin der Musikhochschule Lübeck (MHL), zum 100-jährigen Jubiläum.

DOV unterstützt die Forderungen der neu gegründeten Bundeskonferenz

17.02.11 (PM - kiz-lieberwirth) -
Erstmals haben sich die an deutschen Musikhochschulen tätigen Lehrbeauftragten in einer Bundeskonferenz (bklm) zusammengeschlossen. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dieser Konferenz die Kolleginnen und Kollegen zusammenführen konnten und der Anfang gemacht wurde, gemeinsam 'stark' zu sein. Es war große Solidarität spürbar und der Wille, sich mit hohem Einsatz für Veränderungen einzusetzen“, so Evelyn Wentz, gewählte Vertreterin der Lehrbeauftragten im Senat der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main und neugewählte Sprecherin der Bundeskonferenz.

Bitte warten – Download beginnt in Kürze

11.01.11 (Jörg Lichtinger) -
Der Ausbau der virtuellen Dimension hat das letzte Jahrzehnt bestimmt und ihm seinen Stempel aufgedrückt. Das Internet, ursprünglich als reines Kommunikationsmittel erdacht, ist heute zum unerbittlich präsenten sozialen Treffpunkt für die Gesamtgesellschaft geworden, darüber hinaus aber auch zu einem Umschlagplatz für Waren aller Art – zum Beispiel Information. Daten, Musik, Fotos – alles wird mittlerweile aus dem Netz gezogen und wer die Akkorde von „Knocking on Heaven’s Door“ sucht, lädt die Gitarrentabs lieber von entsprechenden Downloadportalen herunter, als sich ein Songbook zu kaufen.

Mit sich selbst in Diskussion kommen

11.01.11 (Georg Beck) -
Als ob sie sich abgesprochen hätten. Zur gleichen Zeit am gleichen Strang gezogen, dieselbe Weiche gestellt, die gleiche Idee gehabt? Stand und Stellenwert der neuen Musik im Allgemeinen, der Komponisten-Ausbildung im Besonderen an den Hochschulen in Düsseldorf und Köln bewegt Chronisten zu durchaus erfreulichen Zwischenmeldungen: Im Westen manch Neues in Sachen neue Musik.

Wichtige Impulse für eine wiederbelebte Praxis

11.06.10 (Ulrike Langer) -
„Könnten Sie mir eben schnell sagen, wie man mit Grundschulkindern singt?” Anfragen dieser Art erreichten Heike Arnold-Joppich, Professorin für Elementare Musikpädagogik an der Hochschule Detmold, des öfteren. Meist waren es ehemalige Studenten, oft ausgebildete Sänger, die Nachholbedarf im Umgang mit der Kinderstimme hatten. Jahrzehntelang hat das Singen in Deutschland kaum eine Rolle gespielt, doch inzwischen ist man sich der sozialen, kulturellen und humanen Bedeutung des Singens wieder bewusst.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: