Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Pro Musik – Verband freier Musikschaffender«

Imagefilm und erste Anmeldungen – neu gegründeter Verband PRO MUSIK erzeugt Resonanz

07.05.21 (Juan Martin Koch) -
Mit der Präsentation seines Image-Filmes und einer Frage-Antwort-Runde ist PRO MUSIK, der neu gegründete Verband freier Musikschaffender, im Rahmen einer Online-Veranstaltung in seine öffentlich aktive Phase eingetreten. Dabei informierte der Verband über seine künftige Ausrichtung und die bereits erreichte Mitgliederzahl.

Verband freier Musikschaffender „PRO MUSIK“ gegründet

28.04.21 (dpa) -
Mannheim, Köln - Wie es in einer Pressemitteilung heißt, wurde anlässlich der digitalen Ausgabe der Kölner Festival-Konferenz c/o pop eine organisierte Interessenvertretung von freien Musikschaffenden gegründet.

Verbandskästchen

01.10.20 (Juan Martin Koch) -
Einige Kolleginnen und Kollegen der schreibenden Zunft haben das Phänomen schon beobachtet, und in den ersten Veranstaltungen des vorsichtig aus dem unverschuldeten Dornröschenschlaf aufblinzelnden Konzertbetriebs musste es auch der Autor dieser Zeilen alarmiert konstatieren: Angefacht durch haltlose Panikmache und in vorauseilendem Gehorsam gegenüber einer euphemistisch als „Etiquette“ bezeichneten Gängelung und Unterdrückung natürlicher Körperbedürfnisse droht eine Kulturleistung ersten Ranges zu verstummen. Um die so schmerzlich vermisste präcoronare Saal-Atmosphäre zu erhalten, sei deshalb an dieser Stelle die Gründung einer „Allianz zum Erhalt des symptomfreien Konzerthus­tens“ in Aussicht gestellt. Bis zur Bestätigung der Gemeinnützigkeit fließen die Vereinsbeiträge zur Gänze in eine Imagekampagne dieser Zeitung – Claim: „Husten gehört zum guten Ton!“

Neu vernetzt

30.09.20 (Juan Martin Koch) -
„Während es für viele Bereiche der Musikkultur bereits individuelle Interessenverbände gibt, zeigt sich nicht zuletzt im Rahmen der Corona-Krise, dass ein Dachverband aller freischaffenden Musiker:innen fehlt. Pro Musik e.V. möchte in Kommunikation und Kooperation mit anderen Musikverbänden genau diese Schnittstelle herstellen, um die Interessen aller Musikschaffenden zu bündeln und gegenüber Auftraggebern und Politik zu vertreten.“
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: