Unsere Artikel sind vielfältig kategorisiert – nutzen sie z.B. die Auflistung der populärsten Tags in der rechten Seitenleiste, oder besuchen sie die Tag-Seite. Außerdem können sie über Rubriken, Genres und Orte navigieren.

Alle Artikel kategorisiert unter »Spielplangestaltung«

Deutsches Nationaltheater baut auf Sommer mit Shakespeare und Mozart

18.05.21 (dpa) -
Weimar - Bei noch vagen Öffnungsperspektiven für die Kultur in Thüringen setzt das Deutsche Nationaltheater und die Staatskapelle Weimar auf Vorstellungen unter freiem Himmel. Am Dienstag haben Veranstaltungstechniker mit dem Aufbau der Bühne für das Sommertheater am E-Werk Weimar begonnen.

Oper Frankfurt plant kommende Spielzeit wieder Live-Vorstellungen

18.05.21 (dpa) -
Frankfurt/Main - Die Oper Frankfurt plant angesichts sinkender Corona-Zahlen in der kommenden Spielzeit wieder Live-Vorstellungen vor Publikum. «Alle sind voller Vorfreude - und bestens vorbereitet», sagte Intendant Bernd Loebe (68) am Dienstag in Frankfurt bei der Präsentation der Saison-Vorschau. Dabei setze das Haus erneut auf die bewährte Mischung aus berühmten Opern und musikalischen Raritäten.

Augsburger Staatstheater will auch künftig auf Digitalangebote setzen

11.05.21 (dpa) -
Augsburg - Nach der Corona-Zwangspause will das Staatstheater Augsburg seinem Publikum auch in der kommenden Spielzeit etliche Digital-Produktionen bieten. So soll ab 10. September 2021 das Mensch-Maschine-Tanztheaterstück «kinesphere» mit einem Industrieroboter gezeigt werden. Dabei soll auch wieder Virtual Reality (VR) mit entsprechenden 3D-Brillen zum Einsatz kommen. Das Theater liefert die Technik dem Publikum nach Hause, wo die Menschen das Stück anschauen können

Neue Gesichter, neues Konzept - Theater im Erzgebirge plant Spielzeit

11.05.21 (dpa) -
Annaberg-Buchholz - Eine neue Theaterleitung möchte mit frischem Wind im Eduard-von-Winterstein-Theater im erzgebirgischen Annaberg-Buchholz in die nächste Spielzeit starten. Unter dem Motto «werden wir menschlich gewesen sein?» solle ab September ein geändertes Konzept umgesetzt werden, sagte der neue Intendant, Moritz Gogg, am Dienstag in Annaberg-Buchholz.

Alte Oper mit neuem Programm: Große Namen und Frankfurt-Schwerpunkte

21.04.21 (dpa) -
Frankfurt - Von Igor Levit über Ulrich Tukur bis zum London Symphony Orchestra: Die Alte Oper in Frankfurt hat ihr Programm für die Spielzeit 2021/22 vorgestellt. «Wir haben die begründete Hoffnung, im Herbst, mit der beginnenden neuen Spielzeit den Veranstaltungsbetrieb wieder aufnehmen zu können», erklärte Intendant Markus Fein am Mittwoch.

Intendant des «Kissinger Sommers» erwartet dauerhaft kürzere Stücke

08.10.20 (dpa) -
Bad Kissingen - Der Intendant des Musikfestivals «Kissinger Sommer», Tilman Schlömp, erwartet nicht nur coronabedingt dauerhaft kürzere Stücke. «Es kann sein, dass es ohnehin eine allgemeine Tendenz zu kürzeren Programmen geben wird», sagte er der «Main-Post».

«Spielplan sprengend» - Oper Leipzig zeigt 2022 alle 13 Wagner-Opern

01.10.20 (dpa) -
Leipzig - Die Oper Leipzig plant ein Highlight für alle Wagner-Fans. Im Rahmen der Festtage «Wagner 22» sollen im Sommer 2022 alle 13 Wagner-Opern mit Ausnahme des Rings aufgeführt werden. Die Werke werden in chronologischer Reihenfolge auf die Bühne gebracht, wie die Oper am Mittwoch mitteilte.

Intendant Märki: «Wir setzen jetzt dieses Theaterschiff in den Fluss»

03.09.20 (dpa) -
Cottbus - Alles auf Anfang: Mit seinem neuen Intendanten Stephan Märki, einem neuen vielseitigen Spielplan und einem Infektionsschutz-Konzept startet das Staatstheater Cottbus in die kommende Spielzeit 2020/21. Neuer künstlerischer Leiter ist Stephan Märki, der auf René Serge Mund folgt.

Bitte keine «Buhs» und «Bravos»: Wiener Staatsoper vor Neustart

03.09.20 (dpa) -
Wien - Die Wiener Staatsoper wird am 7. September mit der Premiere von Giacomo Puccinis «Madame Butterfly» ihren seit sechs Monaten wegen der Corona-Krise unterbrochenen Spielbetrieb wieder aufnehmen. Es sei davon auszugehen, dass etwa 1100 Menschen die Vorstellung besuchen könnten, sagte der neue Staatsoperndirektor Bogdan Roscic am Mittwoch in Wien.

Konzerthaus Blaibach trotzt Corona mit 120 Veranstaltungen

27.08.20 (dpa) -
Blaibach - Das Konzerthaus Blaibach startet auch in Zeiten von Corona in eine neue Saison. Die fällt angesichts der Pandemie nicht kleiner aus - ganz im Gegenteil. Statt der eigentlich geplanten 50 Veranstaltungen, werden es nun 120 bis Jahresende, sagt Intendant und Geschäftsführer Thomas Bauer.
Inhalt abgleichen

Das könnte Sie auch interessieren: